Edifier Studio R1280T 2 – Ohrenorgasmus

Bin super zufrieden mit diesen boxen, für den preis habe ich schon weitaus schlechteres bekommen. Die verarbeitung kommt mir für diese preisklasse sehr gut vor. Die teller sind vernünftig mit dem gehäuse verschraubt. Das gehäuse selbst ist sehr solide. Ein/ausgänge sowie alle bedienelemente (außer die fernbedienung) wirken keineswegs billig. Nutze die boxen hauptsächlich für meinen fernseher über die optische schnittstelle. Die beiden boxen sind für ihre größe überraschend schwer (hoffentlich ein gutes zeichen). Der klang ist sehr klar, sauber und ausgewogen. Zudem lassen sich höhen und tiefen noch einmal an der box einstellen, leider nicht an der fernbedienung.

Hab die boxen an ner “sound-blaster-z”-sound-karte angeschlossen. Phantastisch wie gut der klang wird wenn man beim soundblaster ein bißchen mit dem equalizer spielt. Starke höhen und fette bässe. Und ich höre überwiegend metal mit den boxen. Perfekter gehts nicht für den preis hatte vorher verschiedene boxen für unter 50 € probiert. Manchmal ist es halt so : wer billig kauft, der kauft zweimal.

Ich kann mich in allen punkten meinen vorrednern anschließen. Anmutende haptik, toller und kräftiger sound, preislich unschlagbar. Die bluetooth verbindung ist stabil, geht unfassbar schnell und einfach. Leider ist hier aber auch ein kritikpunkt. Das bluetooth modul ist frei zugänglich. Wohnt man also in einer wg, mehrparteienhaus usw, kann sich jeder mit der box direkt ohne umwege verbinden, solange keine bestehende verbindung herrscht und die box im bluetooth mode ist. Es fehlt also ein “paarungsmodus”. Das war mir aber von vornherein klar und stellt für mich kein hindernis dar. Kann es entsprechend uneingeschränkt weiterempfehlen.

Ich habe das boxenpaar in 2 ausfertigungen (einmal mit und ohne digitaleingang), die bei mir an mac und pc hängen. Sie dienen also als ersatz für den klassischen satz logitech brüllwürfelsatz mit bodenbassbeweger, was mir an dem alten set, den dann der kabelbruch hinweg raffte, immer genervt hatte, waren das kabelgewirr, dass einen raumklang zwar zuließ, den ich aber nur bei den wenigsten games wirklich genießen konnte (liegt auch an meinen spielen). Insgesamt machen die neuen speaker an beiden systemen einen sehr guten eindruck. Der klang wirkt nicht verändert, was mir als hobbymusiker natürlich sehr entgegen kommt. Ich hab keine monitorqualität erwartet. Doch das boxenset kommt dem meines erachtens genügend nahe. Ein wort zu den bässen: immer wieder diskutiert, aber für meinen bedarf absolut ausreichend. Mehr ist von dem lautsprechersatz auch kaum herauszuholen. Wer mehr möchte (egal, ob nun an computer oder der heimanlage), kann einen subwoofer ja dazu nehmen. Insgesamt für meinen anwendungszeck ideal.

Erstmal ist es ein echt schön gestaltetes lautsprecherpaar, und die verarbeitung geht trotz viel plasik in ordnung. Nun zum wesentlichen, dem klang: ausgerechnet in dem bereich, der klanglich am wenigsten zu Überzeugen weiß, glaubt edifier hier einen raushauen zu müssen – man muss erstmal den bassregler dermaßen runterdrehen um ein einigermaßen ausgewogenes klangbild zu bekommen. Und selbst dann dröhnt er noch ordentlich daher, und das je nach frequenz garnichtmal so angenehm. Auch die mitten klingen etwas undifferenziert. Aaaaber: alles in rahmen anbetracht des preises, ausserdem tönen die edifier hier gegen genelec 8020a an, welche meine primären monitore bilden.

Mir klappt immer noch die kinnlade runter und nach drei stunden puren hörvergnügens sitze ich noch immer andächtig nickend vor meinen neuen boxen, schmeiße einen lieblingssong nach dem anderen an und fummel mir mit spitzen fingern und präzisionsgeschürtzten lippen den equalizer ein. … nein, wahnsinn ist das richtige wort. Und ohne in Übertreibungen und endlos blumigen analogien enden zu wollen, muss ich doch noch sagen, dass mir diese lautsprecher respektvoll den unterschied zwischen geräusch und klang gelehrt haben. Schon allein “out of the box” und ohne sie auf das persönliche soundempfinden zu kalibrieren, merkt man sofort nach dem einschalten einen qualitativen “raumklang” der einen umgibt und das gefühl vermittelt, man sei in einen topf voll soundsahne gesprungen und tauche wohlig umhüllt durch die fantastischsten klangwelten. ;)wie der geneigte leser schwer erkennen kann, bin ich völlig fasziniert von diesen teilen. Aber um dennoch einmal ernst zu werden und um faktisch etwas zu sagen, komme ich einmal dazu, dass ich nun schon einige “soundsystheme” an meinem pc, tv, etc. Und ich muss mir tatsächlich und wirklich eingestehen, dass ich vorher noch nicht wusste, was klang wirklich ist.

Also ich muss vorab sagen, dass ich in meinem leben bis jetzt nur günstige soundsysteme (logitech z. ) an meinem pc angeschlossen hatte. Nach dem ich die edifier das erste mal angeschlossen und den ersten song an gemacht habe war ich total geschockt. Ich habe plötzlich töne in songs gehört, die ich vorher nie gehört hatte. Der klang ist wirklich richtig toll ausgeglichen. Auch die sorge ein system zu nehmen ohne aktivem subwoofer – überhaupt kein thema. Man kann mithilfe des bassregler problemlos die intensität einstellen – auch völlig ausreichend. Glaubt mir – das waren meine größten bedenken.

Hab die teile nun schon eine weile und nachdem sie schön eingespielt sind, gefällt mir der klang immer noch sehr gut. Definitiv eine verbesserung zu meinem 2. Gehört wird damit überwiegend verschiedener metal, dark elektro, soundtracks, spiele und filme. Infra fernbedienung is okay. Das einzige was mir nicht so gefällt ist die vorgegebene lautstärke beim einschalten. Deshalb -1 sternverbrauch hab ich mal ganz grob gemessen und liege bei ca 4 watt, die auch beim lauter machen bleiben, schätze bis zu nem gewissen punkt wo es wohl wieder ansteigt. Den bereich hab ich aber nicht gesehen weils mir dann zu laut war.

Wenn ich keinen equalizer hätte, dann hätte ich die lautsprecher zurückgeschickt. Sehr gut hingegen finde ich die verarbeitung, als auch die bluetooth-funktion/fernbedienung die es durch einfaches umschalten erlaubt kabellose endgeräte hinzuzufügen. Mein fazit: das ganze muss besser abgestimmt werden, dann klappt es auch ohne eq.

Ich habe mir diese lautsprecher für meinen plattenspieler gekauft und ich könnte nicht glücklicher sein. Die lieferung war top, und die lautsprecher sind von guter qualität. Alles funktioniert einwandfrei. Individuell an den boxen eingestellt werden können und die fernbedienung ist auch sehr handlich. Die boxen sind nicht zu groß aber auch nicht zu klein, daher findet man für sie immer platz. Meine freunde freuen sich auf immer wieder über die bluetooth funktion, ist immer der hit. 10/10 kann den kauf nur empfehlen.

Hab schon viele boxen gekauft, getestet, gehört. Dieses system ist was für leute die musik nur leiser inhalieren wollen. Für dance music in mäßiger lautstärke, fängt der hautspeaker sich an zu schütteln. Er will mir damit sagen, dass eine ganz gewöhnliche bassequence zu viel für den edifier ist. Somit meine prüfung für den alltag als multimedia konzept gescheitert. Hier sind die Spezifikationen für die Edifier Studio R1280T 2:

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Hochwertiges und leistungsstarkes 2.0-Lautsprecherset mit beeindruckendem Klang, inkl. Infrarot-Fernbedienung
  • Ausgangsleistung (RMS): 2x 21W; frontseitiger Bassreflexkanal für satte Basswiedergabe
  • Aktivlautsprecher mit 2 separaten Audioeingängen (RCA) und Reglern für Lautstärke, Bassleistung und Höhen
  • Anschlussmöglichkeiten: Cinch (RCA), 3.5mm Klinke (AUX)
  • Lieferumfang: 1 Aktivlautsprecher mit Netzkabel;1 Passivlautsprecher;1 Infrarot-Fernbedienung;Lautsprecherkabel;1 Stereoanschlusskabel 3.5mm auf Cinch (RCA);1 Cinch-Kabel (RCA auf RCA);Manual

Da mein alt gedientes teufel concept e magnum pe leider nach 10 jahren vom brummen befallen wurde, wollte ich mal etwas neues haben. Da ich mittlerweile nur noch mit headset spiele, die filme nicht mehr am pc sehe wie zu studenten-zeiten, sollte es daher ein klassisches stereo nahfeldmonitor-setup sein, sprich rel. Neutral über den gesamten frequenzbereich. Die tests im internet bewerten die edifier als die beste wahl bis 100 eur. Da muss ich gestehen, muss ich wohl noch etwas drauflegen, weil hiermit kann ich mich leider gar nicht anfreunden. Auch nach diversen aufstellsetups und versuchen über eq das fehlende hinzubiegen. Zusammengefasst:+größe und form+haptik und optik/verarbeitung+anschlussmöglichkeiten (2 eingänge)+klare höhen (bei 8khz ggf. -2db einstellen)-schlagzeug (kickbass) zu präsent und extrem trocken, hier fehlt die weiche abrundung nach unten (auch ca. 200hz helfen etwas-tiefton (z.

Diese boxen erfüllen meine erwartung total. Mal abgesehen von einem sehr dominanten bass, ist der sound super. Keinerlei brummen oder störgeräusche im leerlauf. Ich habe die lautsprecher an meinem yamaha e-piano ydp-163 angeschlossen. Das hat für mich gleich mehrere vorteile: kopfhörer und boxen sind gleichzeitig am e-piano angeschlossen. Möchte über kopfhörer musizieren, schalte ich die lautsprecher einfach stumm. Die lautsprecher im klavier strahlen nach unten ab. Jetzt wird der ton nach vorn abgestrahlt; das ist wesentlich besser. Die aktivboxen haben zwei eingänge. Über den zweiten eingang kann ich meine hintergrund-musikstücke zumischen, die ich dann am klavier begleite.

Diese beiden lautsprecher sind in der tat kleiner, als erwartet. Dafür können sie für ihre sehr kompakte größe tatsächlich einiges an mittelbass spielen. Für besonders tiefen bass, der die wände zum wackeln bringt, sind die lautsprecher (oder auch treiber oder chassis genannt) dieser lautsprecherboxen einfach viel zu klein und haben auch nur 42 watt an gesamtleistung. Das reicht für hohe und mittlere töne, sehr tiefe töne sind technisch bedingt nicht möglich und das sollte man nicht erwartendie außenmaße betragen grob 24x14x16 cm, was ungefähr ein volumen von ca. 5 liter ergibt, dass sich aber hochtöner und mitteltöner, sowie der elektrische verstärker in einer der beiden boxen teilen müssen. Die tieferen töne erzeugen die mitteltöner durch das bassreflex verfahren. Ich nutze diese optisch sehr ansprechenden lautsprecherboxen am computer. Mit der normalen onboard soundkarte kann man schon recht gut musik hören. Sehr anspruchsvolle musikhörer schließen an ihre dedizierte soundkarte (alternativ am digitalen soundausgang) an eine separate musikanlage und eventuell auch nicht diese edifier für 100 euro das paar an, sondern z. Yamaha für 500-600 euro und zusätzlichen lautsprechern für tiefere tonfrequenzen. Ich finde, für den preis sehen die edifier sehr chic aus, für die kompakte größe können sie relativ viel musik wiedergeben und mit dem nach vorne gerichteten bassreflexrohr können sie sogar sehr dich an der wand stehen. Für eine dolby sourround anlage eignen sie sich weniger, da jedes lautsprecher-paar einen stromanschluss benötigt und die kabel dafür zu kurz sind. Zum anschluss an eine musikanlage wird je nach raumgröße die leistung von 42 watt viel zu wenig sein.

Proper speakers, at very low price. True to source sound, cute look, can never set them to 100% volume under sane conditions, (gets too loud)i have 2 pcs and phones+tablets. It is super convenient to hook up both pcs and just switch input on demand. Same goes for bluetooth sources. I conciser these speaker one of my best, and longer lasting purchases, and at this pricepoint, they are a steal.

Schöner offener, in der grundeinstellung leicht basslastiger klang. 1 stern abzug weil die 2 wege klangregelung nur recht zaghaft greift (ich tippe auf 6 db shelffilter). Für ihre grösse ist der klang aber über jeden zweifel erhaben und ist weitaus teureren kontrahenten ebenbürtig. Die box klingt auch bei lauterem hören klar, druckvoll und ohne hörbare verzerrungen. Verarbeitung und funktion, sowie zubehör (sogar ein optisches lichtleiterkabel liegt bei) verdient 5 sterne. Mein fazit: da kommt dampf raus. Fast zu schade nur für den pc^^.

Wer mehr will muss auch mehr ausgeben, verwende die lautsprecher als pc-lautsprecher, höre radio und musik damit, mache meine udemy trainings, auch in english, verstehe alles wunderbar, sound ist kein high end, aber für 80€, respekt. Sprache ist gut verständlich, transparent und der bass nicht dominant. Sicher kein bass- und riesenklangwunder, auch keine abhörmonitore, insgesamt etwas blechdosenmässig, aber eben auch nicht wirklich schlecht.

Kommentare von Käufern :

  • Tolles P/L Verhältnis – leider offenes BT Modul
  • Toller Sound
  • Für die Größe und den Preis gut

Wie von vielen rezendenten beschrieben sind diese lautsprecher wirklich gut in ihrer art und für den preis. Es ist alles dabei zum anschließen und loshören. Produkt in der optik und verarbeitung und verpackung sehr gut. Der klang ist klar und man versteht auch in den unteren lautstärke bereichen alles sehr klar. Was fehlt ist der bass, den konnte ich auch nicht mit nachträglichen korrekturen herbeiführen. Ich habe die lautsprecher zurück geschickt da sie nicht nach meinen persönlichen vorstellungen geklungen haben da ich gerne etwas mehr bass leistung beim musik höhren und spielen am pc habe. Auch wenn es mal nicht so laut ist. Ich kann diese lautsprecher trotzdem jedem empfehlen der einen sauberen klang für ein kleines zimmer oder direkt am pc haben möchte und nicht so sehr auf bässe steht. Besten EDIFIER Studio R1280T 2.0 Lautsprechersystem (42 Watt) mit Infrarot-Fernbedienung

Nach fast 15 jahren musste ich meine pc boxen entsorgen und war auf der suche nach einem kleinen, gut aussehenden soundsystem für meinen pc arbeitsplatz. Optisch gefallen mir die lautsprecherboxen richtig gut und passen gut in mein arbeitszimmer. Sie haben die perfekte größe für meinen arbeitsplatz. Aber auch sound-technisch haben sie mehr als meine erwartungen erfüllt. Ich höre damit gerne klassik über spotify und bin überrascht, wie gut sie sind.

Habe die lautsprecher für meinen pc gekauft, stehen also direkt auf dem schreibtisch. Bis auf die frontabdeckung, die ich gleich abgemacht habe, haben die lautsprecher für das geld gewohnt sehr gute qualität. Lautstärke mit passender soundkarte enorm laut. Allerdings zeigen die ls da auch ihre schwächen aufgrund der doch recht kompakten bauform. Auf niedrigen bis mittleren lautstärken fühlen sie sich am wohlsten. Tiefen sind sehr betont, aber aufgrund der bauform und größe halt doch nicht mit einem 2. 1 system mit subwoofer vergleichbar. Auch sollte drauf geachtet werden das die ls eher für den “nahbereich” sind. Auf dem schreibtisch mit wenig abstand fühlen sie sich sehr kräftig an und entwicklen ein sehr gutes volumen. Auch als zusatzlautsprecher für den fernseher gut geeignet.

 eigentlich wollte ich diese lautspr. (für den ausgang von gesang über das mikrofon. )aber: bei betimmten tönen oder passagen von songs haben sie gerauscht. Hatte die ls mit den cube neo verglichen. Diese sind leiser als die cube neo, aber man kann ja lauter drehen. Der volume regler ist auch der knopf um bt ein/aus zuschalten. Generell war der ton sonst völlig in ordnung bis sehr gut.

Ich bin von den lautsprechern begeistert und kann sie nur jedem weiterempfehlen der lust auf gute qualität hat und nicht gewillt ist mehr als 100€ auszugeben. Die boxen waren gut und sicher verpackt. Das einzige manko ist, dass es den an- und ausschalter nicht auch bei den reglern gibt. So muss man jedes mal hinter die box greife. Für mich als laien ist die klangqualität mehr als ausreichend. Genau genommen habe ich in manchen liedern töne hören können die mir vorher nicht aufgefallen sind. Das kann natürlich auch daran liegen, dass ich mehr auf die qualität der musik geachtet habe. Dennoch gibt es 5 sterne für dieses lautsprechersystem.

Also für das geld kann man echt nicht über den sound meckern. Der ist nämlich viel besser als der von internen tv-lautsprechern und der bass ist für normales sat-tv ausreichend. Optisch machen die boxen auch etwas her. Dennoch gibt es einige nachteile bei der verwendung verwendung am tv:dialoge sind nicht wirklich “kristallklar”. Ich kenne mich mit soundsystemen zu wenig aus, um das genau beschreiben zu können. Jedoch muss man die lautstärke höher als normal stellen, um alles verstehen zu können. Ansonsten würden dialoge in aufgezeichneten umgebungsgeräuschen untergehen. Das gerät muss außerdem immer manuell ausgeschaltet werden. Der stecker ist auch noch hinten unter dem anschluss für den linken lautsprecher versteckt. Über die fernbedienung lässt sich der lautsprecher leider nicht in einen standbymodus versetzen.

Ich hatte schon ewig irgendein logitech 5. 1 system am pc angeschlossen, dies aber nur als 3. 1 genutzt (center, 2 satelliten, sub). Da ich keine lust mehr auf die ständig im weg stehende centerbox und den ollen brüllwürfel unter’m schreibtisch hatte, habe ich mich nach einem 2. Ich habe ziemlich lange recherchiert und das edifier r1280 db dann als beste alternative ausgemacht. Die lautsprecher klingen wirklich sehr gut, wobei ich jetzt kein audiophiler hi-fi-junky bin. Alles klingt sehr natürlich und irgendwie genau so wie es klingen sollte. Der bass reicht völlig, falls irgendjemand angst haben sollte, dass diese relativ kleinen lautsprecher zu blechern klingen könnten. Ich kann es uneingeschränkt weiterempfehlen.

Ich muss zugeben das ich aufgrund der vielen rezensionen anfangs etwas skeptisch war. Aber ehrlich gesagt kann ich an diesen lautsprechern wirklich nichts schlechtes bemängeln. Die verarbeitung und das klangbild sind soweit ich das als frau einschätzen kann wirklich gut. Auf anraten eines guten freundes habe ich die lautsprecher auf einer edelholz anbauwand in 3 m abstand voneinander aufstellen und anschließen lassen. Da das mitgelieferte ls-kabel angeblich etwas zu kurz war wurde kurzerhand ein längeres aus dem baumarkt besorgt. Alles funktioniert wie erhofft. Gott sei dank keine schlimme fehlentscheidung. Vielen lieben dank an amazon für die schnelle lieferung auch wenn die bestellung schon ein knappes jahr zurückliegt.

Ich habe mich nach langer recherche dann doch für die edifier studio r1280t entschieden, obwohl ich mir eigentlich die größeren edifier studio r2730db zulegen wollte. Diese gelten als ein erstes einsteigermodell in sachen hi-fi sound, sind aber für meine kleine wohnung dann doch übertrieben, da ich sie praktisch nie wirklich aufdrehen könnte. Wer in einem haus lebt, auch mal party machen möchte, oder wirklich ernsthafter musikliebhaber ist, greift dann vielliecht doch zum größeren modell, für alle anderen empfehle ich die edifier studio r1280t. Der sound ist wirklich gut, auf jeden fall besser als diverse 2. Klar, so ein großer subwoofer ist gar nicht mal schlecht wenn man auf sehr tiefe bässe steht, aber die mickrigen boxen hören sich teilweise einfach nicht gut an. Die edifier studio r1280t sind schon ziemlich groß, und definitv in sachen sound vielen 2. 1 systemen mit subwoofer überlegen. Für den allgemeinen gebrauch mit einem computer absolut zu empfehlen, oder auch um mal einen film schauen. Für meine zwecke haben diese boxen aber meine erwartungen erfüllt: in gemäßigter lautstärke meine lieblingsmusik hören, mal einen film schauen, und abends beim musikhören einschlummern.

Ich betreibe die boxen an einer soundblaster z. Der sound ist für mein kleines spiele- und musikzimmer ideal. Zu anfang dachte ich die kleinen dinger würden etwas dumpf klingen. Nach ein wenig anpassung in der soundblasterapp, läuft es hammer. Von heavy metal bis pop (letzteres nicht allzu oft 😉 ) klarer und voluminöser sound. Bass ist ebenfalls reichlich vorhanden (dem geschmack in der software anpassen). Meine alten pc boxen wandern nur in richtung kind. Kaufempfehlung, ganz klar – super preis-leistung.

Die lautsprecher werden in einem 5. 1 system als frontlautsprecher eingesetzt, bei normaler musikwiedergabe und fernsehsendungen mit reinem stereoton auch als alleinige stereo-lautsprecher. Sehr guter klang, auch bei größeren lautstärken kein verzerren, gehört wird “alles”, von klassik über jazz bis metal. Schöne trennung der einzelnen instrumente und auch die hohen hürden von musik mit e-gitarren und dudelsack gleichzeitig werden gut genommen. Die optik mit dem holzkorpus ist elegant und schöner als die meisten plastikbomber, die man sonst oft sieht, vermutlich auch dem klang nicht abträglich. Da die lautstärke und der klang über einen pc und dessen soundmanagement geregelt wird, benötige ich die fernbedienung nicht, testweise mal ausprobiert, die lautsprecher scheinen gelegentlich nicht das signal zu empfangen, aber meist wird es direkt umgesetzt und es erspart das aufstehen, um ggf. Die pegel gegenüber den surroundlautsprechern anzupassen. Insgesamt bei dem doch recht günstigen presi positiv überrascht vom klang und der optik dieser lautsprecher.

Mir gefielen diese boxen 4 jahre lang. 1 woche knistert das kabel der stromversorgung und das grüne power-lämpchen leuchtete nur noch sporadisch auf, bis es jetzt, heute soeben völlig den geist aufgegeben hat. – ohne einer ortsänderung oder sonstiger äußerer einwirkungen. Es kann natürlich zufall sein, ärgerlich ist es allemal. Der bass war etwas dumpf, ich hatte ihn über die hälfte zurückgedreht und die höhen stark aufgedreht. In dieser einstellung war ich durchaus zufrieden für den preis. Aber nur 4 jahre haltbarkeit ist mir zu wenig.

Für den gebrauch am pc eine wirklich gute wahl. Optisch senr ansprechend, gute verarbeitung, musik- und sprachqualität sehr gut. Die ton-höhen könnten in der grundeinstellung etwas besser sein, kann man je nachbedarf über den regler anpassen. Die mitgelieferten kabel(chen) sind für meinen geschmack sehr mickrig ausgefallen, insbesondere das lautsprecherkabel, hier sollte der hersteller nochmal nachbessern. Ich habe mir für moderates geld ein oelbachkabel mit größeren querschnitt gekauft. Ansonsten ein tolles produkt.

Beim auspacken war ich zuerst skeptisch ob diese winzlinge für meinen bedarf genügender anschluss und die bluetooth verbindung war in sekunden erledigt und der klang hat mich vollkommen begeistertdie boxen haben meine alte jvc anlage in rente geschicktdie aufgaben bei mir sind1. : tonwiedergabe vom smart-tv via kopfhörerausgang2. : musikwiedergabe vom tablet-pc via bluetooth beides funktioniert superüber die kleine aber sehr funktionelle fernbedienung kann man mit einen knopfdruck die gewünschte eingangsquelle wählendie verbindung der lautsprecher erfolgt über ein ca. 5 meter langes 2adriges lautsprecherkabel mit schnellklemmennur 2 kleine kritikpunkte möchte ich noch anmerken1. Die meisten mir bekannetn smart-tv haben den audio anschluss auf der linken seite die boxen aber auf dem rechten lautsprecher2. : die skalnbeschriftung der regler ist zu dezent gehalten und nur bei hellen licht gut lesbar.

Ich war auf der suche nach neuen computerboxen und bin dann auf meiner suche auf die edifier r1280t gestoßen. In vielen onlinebewertungen wurde der gute klang für wenig geld gelobt. Leider hat sich dies für meinen geschmack nicht bewahrheitet. Ich habe sie ausgepackt und war direkt von der optik enttäuscht. Diese sah nicht wie erwartet nach edlem holz aus sondern kam eher billig rüber. Gut darüber hätte ich noch hinwegsehen können da der preis wirklich gut ist aber auch im klang konnten die boxen mich nicht annähernd überzeugen. Daher gingen sie wieder zurück. Jetzt ist es ein razer leviathan soundsystem geworden. Guter klang kostet wohl eben doch mehr als 90€für diese 90€ ist der klang bei allem was in in mediamarkt und co verglichen habe aber ok.

Ich habe die lautsprecher für mein kleines wohnzimmer gekauft. Wichtig war, dass die lautsprecher bluetooth hat und per koaxialkabel verbunden werden kann. Die soundqualität ist für lautsprecher dieser größe sehr gut. Der bass ist etwas schwach, aber mehr kann man bei lautsprecher dieser größe denke ich nicht erwarten. Das design finde ich gut gelungen, mir gefallen die lautsprecher ohne frontgitter viel besser. Was mir nicht gefällt ist, dass die lautsprecher kein display zur anzeige der lautstärke haben.

Zusammenfassung
Prüfungsdatum
Bewertetes Element
EDIFIER Studio R1280T 2.0 Lautsprechersystem (42 Watt) mit Infrarot-Fernbedienung
die Wertung
4.7 / 5  Sterne, basierend auf  592  Bewertungen