Logitech Harmony 350 Fernbedienung, Funktioniert tatsächlich und lässt eigene Tastenbelegung zu

Endlich die batterie an fernbedienungen vom tisch. Fernseher, verstärker, sat-receicer und festplattenrecorder werden nun von einer fernbediendung gesteuert. Nach drei jahren ist dies nun bereits die zweite harmony und ich bin vollkommen zufrieden damit. Alle wichtigen funktionen der jeweiligen geräte lassen sich damit steuern und das ganz einfach unter mithilfe der online – gerätetasten zuordnung. Ob tatsächlich alle funktionen der ursprünglich zum gerät gehörenden fernbedienung nutzen kann, ist mir nicht bekannt, habe ich auch nicht vermisst. Die harmony ist zuverlässig, liegt gut in der hand und die wichtigsten funktionen sind leicht zu erkennen. Meine frau kann das nur bestätigen.

Bei der ersteinrichtung der harmony für die geräte meines vaters verlief alles wunderbar. Die fernbedienung lässt sich super leicht konfigurieren und ist dann schnell und präzise einsetzbar. Das ganze ist gerade heutzutage für ältere leute prima, so das nur eine fernbedinung und nicht 2 oder 3 zum einsatz kommen müssen. Wie das leben so spiel war für eine umkonfigurierung auch win andere rechner vor ort und das erneute anmelden der fernbedienung auf dem zweiten rechner war durch die myharmony software nicht möglich. Warum weiß ich bis heute nicht, das mindert natürlich den spaß, danun die frnbedienug unkonfigurierbar in der ecke liegt, bis der support von logitech mir schreibt, wie ich die fernbedinung wieder aktivieren kann.

Jahrzehnte beschäftige ich mich mit universalfernbedienungen, locker an die 15 verschiedenen. . Das problem liegt eigentlich immer an geräten welche den befehl “rollen” sprich wenn man z. Lauter drehen möchte, geht das nur 1 stufe bzw. 1x, dann ist der befehl ein anderer, viele bis die meisten fernbedienung können das nicht. Die logitech harmony 350 kann das. Die programmierung ( nur über pc ) ist einfach ein traum. Jedes gerät das ich jemals hatte inklusive aller befehle war immer vorhanden oder kinderleicht per taste mit der originalfernbedienung zu programmieren. Auch die menüführung ist leicht zu verstehen. Jede einzelne taste kann man belegen wie man möchte und mit der “ein/aus” taste links oben sind auch mehrere geräte gleichzeitig belegbar.

Konnte sie zusammen mit einer allforone fernbedienung vergleichen und darf sagen, dass die logitech deutlich besser ist. + ausreichend viele tasten+ auch 1a programmierbar, wenn alte fernbedienung nicht mehr funktioniert – da über das programm alle tasten belegt werden konnten+ starker ir-sender – geht auch um ecken+ gute haptik- keine tastenbeleuchtung- die meisten tasten mussten einzeln belegt werden, obwohl alle meine geräte in datenbank gefunden wurden.

. So möchte ich die harmony 350 bezeichnen. Nachdem ich bereits eine 600er und eine 300er in gebrauch habe, kann ich es nicht anders beschreiben. Wie schon gewohnt, perfekte u. Einfache programierung sowie einwandfreie funktion, mit der 350er steuere ich seit einiger zeit 7 geräte, zwischenzeitlich auch mal “exoten”, die nicht in der logitec-datenbank vorhanden waren, wie z. Eine blaupunkt soundbar vom discounter oder einen usb-port umschalter, alle waren auf einfachste weise programierbar und ließen sich sehr gut bedienen, fehlende oder unzureichende funktionen wurden auf einfachste weise ergänzt oder angepasst. Ich würde fast behaupten, dass die harmony 350 noch komfortabler ist als die 600er, auch wenn sie kein display hat. Man gewöhnt sich ganz schnell daran, dass die vier “my devices” tasten jeweils mit doppelfunktionen belegt sind (langer und kurzer druck) und sich somit 8 geräte anwählen lassen. Im Übrigen kann ich den verschleiß bzw. Die ermüdung der tasten, wie sie hier in einigen rezensionen erwähnt wird, (zumindest bislang) nicht bestätigen, die 600er und auch die 300er sind inzwischen mehrere jahre alt und funktioneren, bei täglichem gebrauch, bis heute einwandfrei. Dass nur eine aktion “watch tv” programierbar ist, stört mich persönlich nicht, auch bei der harmony 600 habe ich nie weitere benötigt, aber das ist natürlich persönliche geschmacksache.

Nach der installation der logitech software und der tastenzuweisung kann ich meinen fernseher (lg. ) sehr schön mit der fernbedienung steuern. Leider gestaltete sich die tastenzuweisung für meine ca 15 jahre alte technics anlage weniger einfach. Der grund für den kauf der logitech harmony 350 war nämlich ursprünglich die defekte fernbedienung (power button defekt) zu dieser technics anlage zu ersetzen. Die tastenbelegung konnte nicht auf anhieb in der logitech software eingestellt werden, sondern die harmony musste die tastenbefehle von der technics fernbedienung “erlernen”. Prinzipiell wird das sehr gut erklärt und funktioniert auch sehr intuitiv, allerdings muss man sich bewusst sein, dass eine defekte taste so nicht auf die harmony übertragen werden kann. Bei mir hat es glücklicherweise nach zahllosen “lern”-versuchen funktioniert. Daher meine recht positive bewertung. Ich würde mich freuen, wenn es die tastenbelegungen der fernbedienungen einfach zum download gäbe. Achso, ich hatte mich natürlich vorher versichert, ob meine technics hifi anlage mit der harmony 350 bedient werden kann.

Key Spezifikationen für Logitech Harmony 350 Fernbedienung, schwarz:

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Ersetzt bis zu 8 Fernbedienungen durch eine einzige (TV, Kabel-/Satellitenempfänger, DVR, Blu-ray-Player, Soundsystem)
  • Die Datenbank umfasst bereits mehr als 225.000 Geräte und speichert Einschaltreihenfolge, Kinderleichte Einrichtung in wenigen Minuten mit einer Internetverbindung
  • Wechseln Sie zum gewünschten Kanal mit fünf programmierbaren Tasten für Ihre Lieblingssender, Einfacher Zugriff auf Programmführer, Menüs und aufgezeichnete Sendungen und Steuerung mit speziellen Tasten
  • Schalten Sie Ihren Fernseher, Ihren Kabel-/Satellitenreceiver und weitere Geräte nur mit einem Druck der “Watch TV” Taste
  • Lieferumfang: Logitech Harmony 350 Fernbedienung

Die einrichtung der fernbedienung ist sehr einfach: man lädt die software von der logitech-homepage herunter und trägt seine geräte ein. Das hat bei mir (lg plasma tv, technisat receiver, teufel stereo und sony dvd player) super geklappt, alle geräte wurden auf anhieb gefunden. Nach dem synchronisieren mit der fernbedienung habe ich sie gleich ausprobiert und noch ein paar kleinigkeiten hinzugefügt, wie beispielsweise die taste “sfi” des receivers vergeben. Auch die kleinen Änderungen liefen problemlos. Zur handhabung: die fernbedienung liegt ganz gut in der hand, es ginge zwar noch etwas ergonomischer, aber ich benutze sie ja nicht stundenlang am stück. Die taste “watch tv” ist besonders praktisch, sie schaltet bei mir fernseher, receiver und stereo mit einem knopfdruck ein. Manchmal wäre eine tastenbeleuchtung ganz vorteilhaft, aber eine normale fernbedienung hat die ja in der regel auch nicht. Auf den bildschirm wie bei den teureren modellen von logitech kann man meiner meinung nach eigentlich verzichten. Die fernbedienung tut auch was sie soll und das sehr komfortabel für relativ wenig geld. Alles in allem bin ich sehr zufrieden.

Die logitech harmony sollte als ersatz für meine mittlerweile völlig ausgeleierte medion-fernbedienung dienen. Nach lieferung habe ich mit hilfe der logitech-software die fernbedienung programmiert; mein fernseher-modell md20151 war aufgelistet und lies sich leicht einstellen. Einziges problem: nichts lief, der fernsehe reagierte überhaupt nicht auf die logitech harmony. Dass die fernbedienung ok war, war durch einen schnellen test bewiesen: mit meinem wohnzimmer-fernseher von samsung lief sie (natürlich erst nach programmierung des fernsehers in die fernbedienung, was wie gesagt sehr leicht geht). Also stimmten die codes für meinen medion-fernseher in der logitech-datenbank nicht. Eine internet-recherche brachte dann abhilfe: das fernbedienungs-modell msn 40032570 passte auch auf andere medion und tevion-fernseher, unter anderem auch auf den in der datenbank vorhandenen md 20282. Fazit: wertige und gute fernbedienung, die aber unter umständen etwas recherche benötigt, da die datenbank nicht ganz korrekt ist. Logitech Harmony 350 Fernbedienung, schwarz Einkaufsführer

Nach langem zögern habe ich mich für das einsteigermodell der logitech fernbedienungen entschieden, da ich nicht so viel ausgeben wollte ohne zu wissen, wie gut die fernbedienung funktioniert. Es hat zwar leider nicht auf anhieb geklappt, aber inzwischen bin ich von der fernbedienung total begeistert und man gewöhnt sich sehr schnell daran. Software kennt wirklich selbst “uralte” geräte wie meinen fast 20 jahre alten verstärker von sansui, der immer noch bestens läuft. Das größte problem war anfangs, dass die software, die man herunterladen muss (bei der fernbedienung ist kein datenträger dabei, aber das stört mich nicht, da man so immer die aktuellste version hat), beim Übertragen der daten auf die fernbedienung hängen geblieben ist und ich mich danach nicht mehr einloggen konnte. Nach 3 versuchen mit 3 e-mailadressen habe ich es dann aufgegeben und die logitech-hotline angerufen, wo ein äußerst freundlicher und hilfsbereiter mitarbeiter mich über 30 minuten lang und selbst nach feierabend unterstützt hat und mir dann einen link zu einer browserbasierten version der software geschickt hat, mit der es dann endlich geklappt hat. Bis zu 8 geräte kann man mit der fernbedienung bedienen und selbst in der grundeinstellung hat alles gleich funktioniert. Schnell habe ich dann gemerkt, welche wichtigen tasten fehlen bzw. Standardmäßig nicht auf der logitech fernbedienung vorhanden sind, aber über die software kann man die funktion dann fast jeder beliebigen taste (z. Auch den favoriten-tasten 1 bis 5) zuweisen oder bereits belegte tasten neu belegen. So läuft nach einem tag jetzt alles perfekt. Sehr schön ist auch, dass man schon voreinstellen kann, über welche geräte die lautstärke geregelt werden soll – das macht ein ständiges umschalten z. Zwischen dvd-player und hifi-verstärker überflüssig und man kann auch im modus “dvd” über die lautstärketaste die lautstärke über den hifi-verstärker anpassen.

Die fb lässt sich verständlich programmieren. Jeder einzelne befehl kann auf eine fast beliebige taste gelegt werden und funktioniert einwandfrei. Bei dem von mir häufig verwendeten makrobefehl für mehrere geräte stehen diese sich oft gegenseitig im weg, so dass die programmierung zu 50% schief geht. Ich habe das gefühl, es liegt an der unterschiedlichen trägheit der einzelnen empfangsgeräte, die mitunter für verzögerungen sorgen, die das script nicht berücksichtigt. Wer zuverlässig einzelgeräte bedienen will, ist genau richtig. Wer alles auf einmal will, möglicherweise nicht.

Ich hatte vorher die harmony s525. Die war an und für sich wirklich gut. Aber die qualität ließ doch echt zu wünschen übrig. Das heißt, dass sie stark verschlissen ist und nach und nach immer mehr ausfiel. Deswegen wollte ich auch nicht noch einmal 60 euro für so eine fernbedienung in die hand nehmen. Wenn diese hier dann mal in zwei drei jahren den geist aufgeben sollte, dann ist das für den preis ok. Die fb funktioniert gut und ließ sich ohne probleme einrichten und nach persönlichem geschmack anpassen. Etwas irritierend ist allerdings, dass bei der standardkonfiguration die menu- funktionen der geräte nicht einprogrammiert sind. Das einzurichten sind aber nur zwei drei klicks. Ohnehin bedarf es eins zwei nachjustierungen, bis alles so ist, wie man es haben will.

Durch diese fernbedienung kann man bis zu acht geräte (satempf. -monitore – dvd-recorder etc. Mindestens 33 tasten (pro gerät) können für die unterschiedlichsten funktionen benutzt/belegt werden – nach gutdünken . Der einzige “nachteil” ist, dass eine internet-verbindung für die richtige einrichtung vorhanden sein muss. Für viele ältere fb (welche nicht mehr so richtig funktionieren) gibt es im “logitech-archiv” erstaunlich viele “daten”. Das wäre im “telegramm-stil” mein durch drei stunden “programmieren” erworbenes wissen. Viel spass mit der neuerwerbung – ist kein “fehlkauf”. Der fünfte punkt wird “nachgereicht” wenn ohne (zeitweilig mangelhafte oder fehlende) internet-anbindung eine “provisorische” belegung der tasten auch erfolgen kann.

Ich habe diese fernbedienung und hatte auch schon die vorgänger. Ich möchte eine fernbedienung ohne touch screen, ohne apps, ohne internetanbindung usw. Ich möchte damit meinen fernseher, meinen receiver und meinen blue ray player bedienen. Und das funktioniert sehr gut. Die fernbedienung ist wertig verarbeitet, hat eine gute haptik und ist schnell programmiert. Für mich die ideale universalfernbedienung und deshalb klare kaufempfehlung meinerseits.

Leider hat die “watch tv” taste eine macke. Sie hängt sich manchmal auf, was zu folge hat, das es an einem endgerät den signal zu kurz übermittel & man dann es separat einschalten muss. Damit kann ich persönlich leben. Ist aber eigentlich nicht sinn des zweckes. Was aber ein riesen + für mich ist, das man alles schon zuweisen kann. Laut, leise tasten auf dem decoder zugewiesen und nicht auf die tv lautsprecher. Etcdie wertigkeit des produktes ist auch ohne einwende. Für mich gibt es nur 1⭐️ abzug wegen der “watch tv” taste.

Die einrichtung war mit der software, die heruntergeladen werden muss, aus meiner sicht simpel zu bewerkstelligen. Wir bedienen mit der fb einen samsung-tv neuerer bauart, einen multimedia-pc (windows 10), eine horizon-box (unitymedia), firetv und einen sony-bluray-bp-s5500. Im wesentlichen funktioniert es gut, sehr seltene aussetzer (gerät mal nicht ein-/ausgeschaltet). Die watch tv-taste, die dem ein-/ausschalten mehrerer geräte gleichzeitig dient, gefällt mir am besten. Habe die fb sogleich auch für meine mutter bestellt.

Ich habe einen sony fernseher, sony heimkino und einen sat receiver von technisat hd8+. Mit der sony fernbedienung von der heimkinoanlage konnte man zwar auch mehrere geräte steuern, aber jedesmal musste man die geräte einzeln ein- uns ausschalten, die lautstärke funktionierte nur geräte bezogen und jedesmal nervte es wenn man die jeweiligen geräte-menüs ansteuern mußte. Das ist jetzt endlich vorbei, mit der genialen watch-tv taste schaltet man nun alle zugewiesenen geräte mit einer taste ein- und aus. Das alles und viel mehr einzustellen bzw. Den geräten zuzuweisen ist per logitech-software intuitiv und einfach mit dem pc möglich, in 10 minuten ist alles eingerichtet. Warum ich da nicht früher drauf gekommen bin und mir laune mit ähnlichen billigprodukten von discountern verdorben habe, weiß ich bis heute nicht . Nun bin ich rundum zufrieden und das ding macht das was es soll und kann .

Dieses ist die vierte universalfernbedienung, die ich gekauft habe. Alle anderen haben trotz umfangreicher datenbanken und “lernfunktionen” kläglich versagt und mich so sehr genervt, dass ich doch lieber zurück zu den einzelnen gerätefernbedienung gewechselt habe. Diese harmony 350 fernbedienung von logitech hingegen hält was sie verspricht: eine universallösung zu sein. Die fernbedienung liegt super in der hand, könnte jedoch gerne noch etwas kompakter und leichter sein. Dennoch ist sie um längen besser als jede andere fernbedienung, die ich je in der hand hielt. Tv, soundanlage, apple tv, vodafone tv box – alles funktioniert exakt so, wie es soll. Die installation über den usb anschluss und die logitech software funktioniert sowohl am pc als auch am mac tadellos und schnell.

Habe die fernbedienung mittlerweile ca. Funktioniert bislang ordentlich. Läßt sich einfach programmien. Obwohl die logitech gerätelistet wirklich riesig ist habe ich aber die ein oder andere bei mir vorhandene fb nicht gefunden. Habe dann im internet nach baugleichen gesucht, eingegeben und es hat einwandfrei funktioniert. Durch die vielen funktionen die man einstellen kann, hebt sich die logitech 350 meiner meinung nach von anderen günstigeren universalfernbedienungen doch erheblich ab. Über die haltbarkeit kann ich nach dieser kurzen zeit noch nichts sagen. Auf jeden fall habe ich den kauf noch nicht bereut und kann sie zu diesem zeitpunkt bedenkenlos weiterempfehlen.

Universal fernbedienung und hatte am anfang etwas bedenken ob das überhaupt alles so funktioniert. Allerdings habe ich mit logitech bisher nur gute erfahrungen gemacht und so auch mit dieser fernbedienung. Das einstellen der fernbedienung mit der myharmony-software ist wirklich kinderleicht. Software installieren, fernbedienung anschliesen, modellnummer der geräte eingeben, tasten je nach bedarf oder wunsch einstellen und synchronisieren. Die funktionen der “alten” fernbedienung werden dann auf die neue harmony-fernbedienung übertragen, fals es eine taste mal nicht geben sollte, kann man diesen befehl für die taste einfach über die infrarot stelle von fernbedienung zu fernbedienung übertragen. Ich bediene 4 geräte mit dieser fernbedienungsamsung smart tv ue50hu6900samsung soundbar hw-h430/entelekom media receiver 303airties set-top box 7200.

Ich bin mit der fernbedienung insgesamt zufrieden. Die einrichtung über logitech mittels pc funktioniert seht gut. Einzig eine beleuchtete tastatur wäre noch wünschenswert gewesen. Leider habe ich allerdings nun auch das problem dass die lautstärketaste nur noch ab und an funktioniert und man extrem feste drücken muss. Ich habe die fernbedienung allerdings nun wieder repariert, und jetzt funktioniert sie wieder 1a. Reparaturanleitung:1: batterieabdeckung entfernen, batterien herausnehmen, 4 schrauben herausdrehen (siehe bild 1)2: auf der anderen seite mit einem schraubenzieher die abdeckung, welche nur eine folie ist, heraushebeln. Darunter sind zwei weitere schrauben (siehe bild 2), welche ebenfalls herausgedreht werden müssen,3: die beiden hälften sind nun nur noch über snap-in verbinder gehalten. Diese dann mit einem breiten schraubenzieher vom batteriefach an langsam heraushebeln. 4: die obere schale der fernbedienung sollte jetzt abnehmbar sein. Anschließend die platinenoberseite (da wo die tasten draufdrücken) mit kontaktreiniger reinigen.

Immer noch unschlagbar verlässlich, was die programmierung am pc betrifft. Mit den daten aus der alten 300er fernbedienung ließen sich alle tastenbelegungen ganz einfach übertragen. In 10min war das ganz abgeschlossen. Aber selbst wer die fernbedienung zum ersten mal benutzt, wird nicht so viel probleme haben, wie bei diesen blöden codeeingaben anderer hersteller. Nur der teuere preis stört. Die 300er war weniger als halb so teuer. Der unterschied ist bislang nicht gerechtfertigt. Aber vielleicht hält sie dafür länger.

In erster linie wollte ich mit dieser fernbedienung meine schlecht bis gar nicht funktionierende fernbedienung meines kabelbw receivers ersetzen. Das funktioniert auch prima. Grundsätzlich macht die fernbedienung einen sehr wertigen eindruck. Ein paar abstürtze hat sie auch schon überlebt. Die knöpfe haben einen guten druckpunkt und fühlen sich sehr stabil an. Ich steure damit eine kombination aus samsung tv, samsung bluray und samsung kabelbw receiver. Die aktionstaste ist genial. Damit lassen sich die geräte tv und receiver gleichzeitig ein- und ausschalten (kann individuell programmiert werden). Leider gibt es nur eine aktionstaste, was für den preis allerdings in ordnung geht. Die einrichtung am pc gefällt mir gut.

Ich habe gerade die konfiguration von 5 geräten hinter mir. (tv, avr, sat-receiver, cd player, md player) gesamtdauer mit registrierung etc. Alle geräte, selbst die alten cd und minidisc player sind im archiv und die grundfunktionen wurden automatisch programmiert. Der sat-receiver von “homecast” funktionierte auf anhieb perfekt. Selbst spezialfunktionen wurden erkannt und ich konnte ohne viel umdenken alles bedienen. An meinem sony tv und avr musste ich noch einige tasten zusätzlich selber programmieren, dank der direkt per infrarot fernbedienung ist alles “frei” programmierbar. Konnte mir kaum vorstellen, dass es so schnell und einfach klappt, was es aber tut.Die software von logitech ist echt topeigentlich ist die ganze programmierung kinderleicht und man muss nur den anweisungen folgen.

Da bin ich als besitzer einer harmony one schön reingefallen. Gedacht als ersatz für eine im schlafzimmer verwendete fernbedienung, stellt sich nach erhalt heraus, dass sequenzen (quasi makros) nur äußerst eingeschränkt umgesetzt werden können. Für meinen anwendungszweck deshalb nicht zu gebrauchen, zudem die qualitätsunterschiede der beiden modelle erheblich war. Habe mir deshalb eine gebrauchte harmony 700 über ebay kleinanzeigen organisiert.

Statt einer sehr guten fernbedienung in der originalverpackung erreichte mich nur eine abgegriffene und verschmierte fernbedienung in einer plastiktüte. Sämtliches zubehör fehlte, die aufdrucke auf den tasten waren teilweise nicht mehr zu erkennen. Das produkt wurde dann bei einem anderen händler gekauft, diese fernbedienung ging zurückdie fernbedienung ist ansonsten sehr gut einzurichten, liegt gut in der hand und verrichtet ihren dienst absolut zuverlässig.

Ich hatte mir viele beschreibungen durchgelesen und bin bei der harmony ohne display gelandet. Die batterien halten einfach länger, wenn nicht zu viel schnickschack an so einer fernbedienung dran ist. Die programmierung war kinderleicht. Man erstellt bei logitech ein benutzerkonto, teilt dem programm mit welche fernbedienung und welche zu steuernden geräte programmiert werden sollen und stellt alles komplett am pc ein. Dann überträgt man alles per usb kabel an die fernbedienung und schon gehts los. Und das beste, in unserem wohnzimmer gibts nun nur noch eine fernbedienung. Ich nutze sie für entertain plus von der telekom, nen blurayplayer, denon 5. 1 receiver und nen samsung fernseher.

Meine alte sat-receiver fernbedienung funktionierte nicht mehr einwandfrei. Skeptisch habe ich mir eine universalfernbedienung bestellt. Meine erfahrung bei der inbetriebnahme der logitech harmony 350 war allerdings beispiellos einfach und ohne jedes problem. Konto auf logitech harmony setup webseite einrichten (1 minute). Harmony mit usb-kabel an pc anstecken. Gerät auswählen und einrichten (2 minuten). Den sat-receiver und testen. Da hat sich jemand wirklich gedanken macht, wie man den kunden schnell zu einer neuen, funktionierenden fernbedienung verhilft. Toll – ohne jede einschränkung. Danke an die softwaredesigner logitech. Nachtrag: die nicht mehr funktionierende remote gehörte zu einem topfield sbp-2001c+.

Die konfiguration lässt vieles zu, manchmal eher zu viel wie die verzögerung des tastendrucks oder die wiederholungsrate. Leider packt das gerät oft das gemeinsame einschalten von kabelbox und fernseher nicht. Ein kombigerät kann teilweise nicht angewählt werden. Klasse ist, dass auch sehr alte geräte in der datenbank sind und die harmony ausgefallene oder teildefekte fernbedienungen ersetzen kann. Leider fehlen da dann auch einzelne funktionen, die auch bei der nachprogrammierung nicht herzustellen waren. Verarbeitung und funktionalität ist typisch logitech, einfach klasse.

Verwendet wird die fernbedienung zur steuerung eines humax sky+ hd receivers, eines lg-fernsehers und des lg-heimkinosystems. Installation (wie immer: wer die – zwar sehr minimalistische, aber völlig ausreichende – installationsanleitung lesen kann, ist klar im vorteil. Wie man schon dabei probleme haben kann, erschließt sich mir nicht. Batterien rein, per usb-kabel an den pc, fertig. Sowohl die pnp-erkennung (windows 8) als auch download und installation der software gehen automatisch. , ebenso simpel die einrichtung: man gibt die zu steuernden geräte ein, lässt logitech automatisch danach suchen, logitech findet, man kann den geräten tasten und funktion zuweisen, auswählen, welches gerät lautstärke steuert, man trennt fernbedienung vom pc, richtet sie auf die geräte, es funktioniert anstandslos – fertig. Einfacher geht es nun wirklich nicht mehr. (gilt auch für etwaige firmware-updates, die via software durch button “synchronisieren” erfolgt. )alle verbundenen geräte werden mit einem tastendruck auf der fernbedienung ein- und bei bedarf wieder ausgeschaltet, und es funktioniert einfach und tut, was es soll. Für den regelbetrieb (einschließlich des sky-receivers) reicht es völlig aus und macht drei bisherige fernbedienungen überflüssig.

Da ich eine harmony one habe, habe ich diese fernbedienung auch für meine freundin bestellt, da diese keine 3 fernbedienungen mehr für receiver, fernseher und anlage haben wollte. Leider lässt sich bei dieser harmony nicht alles so komfortabel einstellen wie bei den größeren (und teureren) varianten, weshalb die harmony wieder zurück ging und statt dessen eine 650 geordert wurde. Für leute die nur 1 aktion (wie fernsehen) benötigen und nicht einstellen müssen, auf welchen kanal und welchen eingang/ausgang der genutzten geräte geschaltet werden muss sicherlich sinnvoll. Falls mehrere einstellungen getätigt werden müssen, würde ich statt dessen zum nächst größeren modell aus der logitech reihe raten. Verarbeitung und usability ansonsten top – wie von logitech gewohnt.

Diese fernbedienung wird genutzt, um die absolute basiskonfiguration im “home entertainment” zu bedienen:- fernseher- bluray-player- kabel deutschland-receiverfür diese zwecke ist die fernbedienung optimal. Fernseher und kabelreceiver können auf eine gemeinsame taste gelegt werden (“watch tv”), um ein- und ausgeschaltet zu werden. In der konfiguration am pc kann vorab entschieden werden, welches gerät mit den lautstärke- und programmauswahltasten angesteuert werden soll, sodass nicht permanent per tastendruck zwischen tv und receiver hin- und hergewechselt werden muss. Leider kann ein amazon fire tv-stick, der auch noch vorhanden ist, lediglich per bluetooth von einer universalfernbedienung angesteuert werden. Dies bietet die preiswerte harmony 350 nicht. Eine default-taste für den videotext habe ich bisher nicht gefunden. Dies lässt sich in der konfigurationssoftware mit hilfe der originalfernbedienung offenbar “nachpflegen”. Abschließend möchte ich die haptik der fernbedienung loben. Sie liegt sehr gut in der hand und sieht recht gut aus mit der lackierten oberfläche, die allerdings etwas anfällig für fingerabdrücke ist. Statt der vier richtungstasten hätte ich mir einen “knopfkreis” gewünscht, um diese knöpfe auch blind besser zu finden.

Ich nutze bereits 2 logitech harmony 650. Da diese für den jetzigen anwendungsfall (nur tv und sat-receiver) etwas “overdressed” sind, habe ich die 350er gekauft. Das problem ist, dass man (im unterschied zur 650er) die einzig mögliche aktion (fernsehen) nicht so wirklich frei programmieren kann. Nicht festlegen, welche geräte ein- bzw. Da bei mir der sat-receiver bereits eingeschaltet ist, würde er wieder ausgeschaltet werden. Ich habe mir mit trick 17 beholfen. Ich habe die power-taste des tv manuell beim sat-receiver als power-taste eingelernt und nutze die aktionstaste gar nicht. Die fernbedienung steht auf sat, damit schalte ich mit power trotzdem den tv ein und bediene an sonsten den receiver. Lautstärke und mute bedient den tv, das kann man einstellen.

Ausgezeichneter ersatz für neue und alte infrarot fernbedienungen. Die schlichtheit (display ist nicht wirklich notwendig) ist ideal für die tägliche benutzung. Leider ist nach fast 3 jahren das tasten-abnutzung problem aufgetaucht was die bedienung erheblich erschwert: die watch tv taste funktioniert so gut wie nicht mehr, während die lautstärke-taste jedes 5. Vielleicht ein teuereres modell von logitech in der hoffnung dass die tasten länger halten, oder vielleicht gar nicht mehr logitech.

– die einrichtung eines vor ort gekauften gerätes war für 4 angeschlossene geräte zunächst etwas schwierig, nach einigen fehlschlägen aber erfolgreich. 4 jahren reagierten dann vermehrt die falschen geräte auf die gedrückten tasten. – das bei amazon gekaufte neue gerät konnte ich trotz genauer befolgung der bedienungsanweisung und mehrfacher versuche nicht einrichten. Ich habe es zurückgesendet. – auf you tube fand ich dann ein video, das die reinigung des artikels aufzeigte. Vorsichtig folgte ich der anweisung und reinigte die erkennbar verschmutzten “innereien”. Beim zusammenbau brach dann eine lötstelle, die ich provisorisch verlötete. – nach erfolgtem zusammenbau dann das ergebnis: seit monaten arbeitet das gerät wieder nahezu fehlerlos.

Gestern ist sie gekommen, als ersatz zur zuvor ausprobierten one for all, die leider nicht so funktionierte, wie ich es mir gewünscht hatte. Die verpackung (blister) zu öffnen ist mit einem scharfen messer kein problem. An den computer anschließen (habe dies über eine app gemacht). Auswahl der geräte: verstärker onkyo tx ds575, tv panasonic th42pa50e, dvd panasonic dmr-eh52, unibos hd eco+ hat tadellos funktioniert. Ich hatte zuvor bei logitech meine geräte ermittelt, ob diese auch untertützt werden. Die fb liegt gut in der hand, die zifferntasten sind (leider) unten und etwas klein, aber sie ist trotzdem übersichtlich, da die wichtigsten funktionen im überschaubaren bereich liegen. Ich hätte mir etwas mehr beleuchtung gewünscht, aber meine bisherigen fbs haben auch kein licht. Ich denke, mit etwas gewöhnungszeit (wo die einzelnen bedientasten liegen) wird das ganze auf jeden fall spaß machen. Dies ist meine erste logitech harmony und ich muss sagen, einfach genial. Wirklich eine universal fernbedienung, die ich empfehlen kann.

Nachdem eine one-for-all-fernbedienung mit meinem panasonic-plasma-tv nicht fertig wurde, da bei diesem die power-taste ca. 3 sekunden bis zum angehen des fernsehers gedrückt werden muss und die one-for-all nur kurze impulse sendet, habe ich die kleinste harmony genommen. Supereinfach: in der app den tv eingegeben, danach den kabeltuner eingegeben und alles war von allein programmiert, auch die “watch tv” funktion war sofort da (einschalten des tv und der box zusammen; programmwechsel auf der box; lautstärke am tv)einfacher geht es nicht. Jetzt muss sie nur noch halten.

Zusammenfassung
Prüfungsdatum
Bewertetes Element
Logitech Harmony 350 Fernbedienung, schwarz
die Wertung
4.6 / 5  Sterne, basierend auf  467  Bewertungen