Optoma HD143X Projektor, Very good projector

Ich habe das gerät gekauft weil wir für das besprechnungszimmer einen projektor gebraucht haben. Das der beamer echtes full hd kann, ist die wahl auf diesen gefallen. Die installation und das anschließen der kabel hat tadellos funktioniert. Was ich mir bei projektoren wünschen würde, ist ein sensor der erkennt, ob der projektor überkopf montiert wurde oder nicht. Das ist immer recht schwierig überkopf durch ein menü zu navigieren. Aber muss man ja zum glück nur einmal machen. Nach dem einstellen war der projektor eigentlich schon fast perfekt eingestellt. Der neigungswinkel von der decke hat perfekt gepasst, es war nichts verschoben oder ähnliches. Schärfe an der linse vorne einstellen, fertig. Ich der sound ist sehr gut für präsentationen, das reicht allemal. Für filme ist der sound aber denke ich mal komplett ungeeignet.

Wir haben uns das gerät für die streaming filme zugelegt und sind begeistert von der bildqualität zum kleinen preis. Es empfiehlt sich den ecomodus einzuschalten, ansonsten überlagert das lüftergeräusch den ton. Die bildwiedergabe hd ist sehr gut. Wir haben einen fire stick angeschlossen zur tonwiedergabe empfiehlt sich ein aux kabel fürs bild ein hdmi kabel zum heimkinosystem. Seit 3 wochen ist das gerät im einsatz ohne probleme. Für knapp 400 euro eine lohnende investition. Übrigens die fernbedienung ist top, die tastatur ist beleuchtet.

Perfect for home cinema experience.

Out of the box the movie mode is quite ok for movies but after calibration the colours and the clarity are amazing. Be sure to have dynamic black on in order to have a more vivid white and black contrast. I tried to manual calibrate the hd 143x and basically there was a 25 % better picture. The only downsides are that when dynamic black is on the projector fan is a little bit louder and also in scenes where from bright there is sudden black you can notice some change in light. Flawless for gaming both pc and ps4 pro. I have a 60 inch samsung ks 7000 with hdr 10 and 4 k and i can not watch anything there due to projector.

I have this projector for about a month now and it is really good for its price (403 euro at the time). The quality of movies/games is good(i have it connected to my pc and ps4), the screen can be clearly seen even during the daytime (haven’t got the occasion to test it in full summer sun). The projector isn’t that audible, especially if you’re watching movies, tv-series or playing games. It’s much more quiet than my pc. The only small flaw that i noticed is that it takes a little bit of time to ‘find’ the plugged device (‘much'(like 5-10s) longer than my previous projector – optoma hd141x).

Auf eco mode wirklich sehr leise und nur geringfügig dunkler als im hell modus. Der helle modus ist schon sehr laut. Hatte vorher nur solch 200 euro beamer aber die waren laut und das bild gruselig. Jetzt ist das bild wirklich schön scharf und hell. Selbst mit restlicht und fensterjalousie halb offen noch gutes bild. Nur um das bild herum ist bei mir oben und unten 13cm und links und rechts 8 cm ein ungenutzer grauer streifen, laut optoma normal, was aber doch für mich sehr störend war. Andere beamer haben so was doch auch nicht. Wenn der graue rahmen nicht wäre, würde er selbst 600-800 euro beamer toppen. Auch die lautsprecher sind gut aber die laustärkestufe 1-10 ist hier auf stufe 1 schon sehr laut.

Kommentare von Käufern

“Perfekt
, Klasse Beamer, nur Zoom-Bereich könnte etwas größer sein.
, Ganz wichtig: ganz leise

Ich bin mit dem beamer hd143x sehr zufrieden. Bisher habe ich ihn vor allem für die weltmeschaft genutzt. Tagsüber ist das bild noch ausreichend hell, natürlich wird es abends noch besser. Keiner aus der zuschauergruppe hat einen regenbogeneffekt erkennen können. 2h mit resident evil und pro evolution soccer zeigt mir auch die nutzbarkeit in verbindung mit einer playstation. Bei dunklen szenen ist jedes licht von außen sehr störend. Dafür kann der beamer aber nichts. Die lautstärke des lüfters ist auch wenn ich direkt darunter sitze für mich nicht störend. Der lüfter ist kaum wahrnehmbar, zumindest im eco modus. Ich bin bisher sehr zufrieden.

Hallo habe heute beamer bekommen er macht ein tolles bild. Hatte vorher acer p1500 ich kann gar nicht verstehen das der beamer bloss mit 2,8 bewertet wird das ist ein riesen unterschied zwischen denn alten acer was ich hatte. Das bild ist spitzen klasse und der beamer ist sehr leise. Schnell installiert die fernbedienung beleuchtet was will mann mehr. Ich muss sagen habe nicht mal eine leinwand und habe tolles bild. Optoma HD143X Projektor (Full HD, 1920 x 1080p , 2x HDMI, 3000 Lumen, 23.000:1 Kontrast, 3D, Zoom 1,1x) Einkaufsführer

Die bildqualität ist in anbetracht des preises ganz im ordnung bis gut, selbst auf einer strukturierten silber sowie einer beige/goldenen tapete. Der geräuschpegel ist nur im eco modus akzeptal, jedoch nicht für ein schlafzimmer geeignet. Ein fiepen und oder unangenehmes summen habe ich jedoch nicht wahrgenommen. Die beleuchtete fernbedienung hat einen guten eindruck gemacht. Schade fand ich zudem, dass nicht alle stützfüße höhenverstellbar sind. Das projektionsverhältnis ist ganz gut, ich hatte auf 6,10 metern ca 126″ bilddiagonale (wäre sogar noch größer möglich gewesen durch die optikveränderung mittels drehregler) und auf 2,54 metern ca 77″ (firetv homescreen). Ein freund hat einen fast 10 mal teureren optima uhd65 und im direktvergleich war auch er überrascht wie gut der hd143x in seiner wohnsituation (abstand zu einer elite screen tension leneinwand waren dort ca 5 meter) war.

Thema geräuschpegel zuerst: einige rezensenten berichten von einem lauten surren, das nach meinem wissen vom dlp-chip kommt. Mein erstes gerät hatte dies ebenfalls. Das surren ist deutlich lauter als die lüfter und extrem nervend, da recht hochfrequent. Ich habe das gerät umgetauscht und siehe da: ein vor allem im eco-modus super leiser beamer. Es ist zwar immer noch ein leises surren zu hören, aber im erträglichen rahmen. Mein alter benq w750 war bedeutend lauter. Zum bild: ich bin kein experte und hatte auch noch nie einen high-end-beamer. Aber das bild macht einen sehr guten eindruck auf mich, vor allem für diesen preis. Die helligkeit ist im mit vorhängen abgedunkelten raum im eco-modus hell genug. Im normalen modus ist er auch bei tageslichtverhältnissen nutzbar.

Ich habe meinen alten acer full hd beamer mit 2000 ansi lumen gegen den optoma beamer ausgetauscht und bin sehr begeistert von der helligkeit. Mein alter acer beamer hatte im keller bereits probleme mit der helligkeit wenn ein oder 2 kleine leuchten im raum eingeschaltet waren. Der optoma ist hell genug, um sogar bei tageslichteinfall durch die kleinen kellerfenster das bild problemlos auf der leinwand anzuzeigen. Das bild ist gestochen scharf und die farben sind bereits in der grundeinstellung sehr gut. Hier kann über das menü jedoch auch alles fein eingestellt werden. Sehr praktisch ist auch die sehr hell beleuchtete fernbedienung, die endlich auch eine bedienung im dunkeln ermöglicht. Da ich den optoma zum angebotspreis von 399€ bei amazon bekommen habe, find ich preis-leistung in dieser klasse unschlagbar und daher eine absolute kaufempfehlung und 5 sterne von mir.

Für den preis ein top-bild und eine gute helligkeit. Für mein empfinden ein top-schwarzwert. Etwas gewöhnungsbedürftig ist, dass wenn man ihn kopfüber an die decke hängt, er leicht nach oben gekippt sein muss, siehe foto. Liegt daran, dass wenn man ihn auf den tisch stellt, er das bild von sich aus schon mit einem winkel nach oben an die wand projektiert. Ich musste den beamer weiter nach hinten setzen als den alten beamer, da der zoom-bereich recht klein ist. Es reicht derzeit noch immer nicht aus, aber da muss ich nun erstmal die halterung bearbeiten, damit ich ihn an der deckenschräge noch weiter nach hinten bekomme, um die vollen 100″ zoll zu bekommen. Da hätte ich mir echt einen größeren zoom-bereich gewünscht (siehe auf dem foto unten links in der ecke). Um das hdmi-signal zu bekommen, habe ich mich zu dem funksystem aten ve809 entschieden, welches völlig störungsfrei funktioniert. Da ich bei der logitech harmony eine kleine beamer-einschaltverzögerung eingestellt habe, verbindet sich das system völlig automatisch und ist, wenn das beamer-bild kommt, gleich mit dem receiver verbunden und spielt das gewünschte programm ab.

Picture quality is great, especially if you watch in dark room. If you have to watch in bright room and turn on “bright” setting and/or “dynamic black” mode fan noise gets quite loud, noticeable when no other noise in the room. It is recommendable to consider hiding projector somehow, so you cant hear the fan. After just 2 days my hd143x also refused to turn on anymore. It blinked red leds indicating lamp error. Apparently i got a faulty unit. Now i have to send it back, which is a pity.

Der kauf eines beamers hat sich mehr als gelohnt. Wenn ihr euch auch zufällig die frage stellt “lieber oled oder beamer” dann kann ich eindeutig sagen, dass ein erlebnis welches ein beamer bringt einfach mit nichts zu ersetzen ist, da hilft dann auch kein 4k-hdr und pipapo. Der beamer bestrahlt bei mir eine 120 zoll große 16:9-leinwand mit einem gainfaktor von 1. Schade ist, dass es keine native lens-shift-korrektur gibt. Aber richtig montiert (bei mir an der decke) sowie mit der richtigen leinwand (zusätzlicher vorlauf) kommt man um diese funktion vollständig herum. Aber auch wenn nicht, ist die software-seitige trapezkorrektur absolut in ordnung ohne sichtbare verluste wenn man im bereich von +3 bzw. -3 bleibt (was in den meisten fällen locker reichen sollte). 1 ist zwar gering, aber ich kann jedem heimkino-enthusiasten empfehlen, erst gar keinen optischen zoom einzusetzen, also den beamer immer auf zoomfaktor 1 zu belassen, weil dadurch die höchste bildschärfe erreicht wird (ähnlich wie bei fotokamera-objektiven geht geringe schärfe bei zoom verloren). Der lüfter ist im eco-mode sogut wie nicht zu hören (extrem leise für einen beamer).

Works well, delivery was quick.

I only spent about an hour with this projector, but had to return it unfortunately. The picture was awesome, the sound produced by the fan was fine, especially in eco mode. It felt solid and was easily set up, but unfortunately is turns out me and my partner and susceptible to the dreaded rainbow effect created by the colour wheel of dlp projectors. Make sure to watch a less colourful film or a black and white film to test if it’s a problem for you too. Having researched projector for a while and finally deciding on this one, it was disappointing to have to send it back. Especially since the picture looks really crisp and bright.

Ich verwende den beamer täglich, und bin nach wie vor von der bildqualität begeistert. Was auf alle fälle zu erwähnen ist, wäre der geringe geräuschpegel. Kein vergleich zum vorgängermodel.Ach die 3d funktion ist durch den hohen kontrast einfach nur genial. Bin sehr zufrieden mit dem gerät und würde es sofort wieder kaufen.

We’re using this projector for our home cinema nights. We haven’t a projector sheet yet, so we’re projecting against a white wall. Even though, the image is really defined and rich. If you want to use during daylight, avoid any direct light in the room. The contrast won’t be so good, but still acceptable and comfortable.

Wir haben den beamer nun ca. Ein halbes jahr bei uns und daher möchte ich ein kurzes statement abgeben:(die folgenden schilderungen spiegeln natürlich nur meine/unsere subjektiven eindrücke wieder)lieferung: ging wie fast immer schnell, war gut verpackt. Was soll ich noch dazu schreiben. Vielfältige einstellungsmöglichkeiten. Den erwähnten “lichtrahmen” gibt es auch bei unserem gerät, aber mit einer halbwegs vernünftigen leinwand inkl. Maskierung bekommt man auch das gut in den griff. Abgesehen davon achte ich persönlich auf das dargestellte bild und nicht den lichtrahmen beim schauen. Aber jeder empfindet das anders. Helligkeit: bei tageslicht im normalen modus brauchbar, dann aber auch deutlich hörbar.

Bereits bei der ersten inbetriebnahme ging das gerät beim einschalten der 3d funktion auf fehler wegen eines angeblich defekten lüfters. ->nach einem neustart des gerätes war wieder alles i. Grundsätzlich ist die bildqualität gut, und auch die helligkeit entspricht den angaben. Die möglichkeiten zur deckenmontage sind aufgrund der wenigen, nicht ideal angeordneten und zudem unterdimensionierter montagepunkte beschränkt. Sporadisch schaltet sich das gerät wegen “Überhitzung” ab, dies bei “normalen” raumtemperaturen. Für mich leider nicht nachvollziehbar. Sollte sich die häufigkeit steigern, sehe ich mich gezwungen von derln garantieansprüchen gebrauch zu machen.

Dies hier ist mein erster beamer und wichtig für mich war eine fullhd auflösung, auf jeden fall 3d und ein günstiger preis. Beim schwarzwert wollte ich auch möglichst wenig abstriche machen und die farben sollten einigermaßen stimmen. In allen punkten wurde ich nicht enttäuscht, wenn auch es wünschenswert gewesen wäre, hätte man farben, helligkeit, kontrast durch mehrere eigene profile abspeichern können, sodass für jedes zuspielgerät eins hätte anlegen werden können. Aber nicht so schlimm, ein benutzerdefiniertes profil lässt sich auf jeden fall einrichten. Ansonsten hat man die voreingestellten profile (video, grafik, ect), die sich ja auch nachträglich anpassen lassen. Ich habe die farben, kontrast und helligkeit nachträglich meinem geschmack angepasst, da ich der meinung war, dass da mehr raus zu holen ist. Mit den zur verfügung stehenden einstellungsmöglichkeiten ist wohl jeder gut bedient. Der beamer ist auf einer 200 * 200 cm leinwand (ivolum stativleinwand) im abstand von ca. 3,20m gerichtet und steht auf einem stativ in einer höhe von 87cm. Der abstand füllt die leinwand in der breite (2 m) voll aus und von der höhe her ca.

Da wir bis jetzt hin und wieder ein beamer leihen konnten, kam mit der zeit dann doch der wunsch nach einem eigenen auf. Ich bin recht lärmempfindlich, daher also auswahlkriterien: leise, full hd und auf jeden fall 3d. Nach kurzer recherche auf den optoma gekommen, bestellt aufgebaut, eingerichtet und sattes grinsen das an die decke anbringen war etwas schwierig, er hat nur 3 schraubaufnahmen und ist ja doch recht klein für die standardaufhänger. Noch das sofa umstellen, die 5. 1 anlage neu einmessen und heimkino wie es soll.

Der beamer hat ein extrem gutes bild. Selbst bei tag und licht ist das bild sehr gut. Und der beamer ist extrem leise. Mein pc hat einen höheren geräuschpegel und der ist auch schon sehr leise weil er ein schallgedämmtes gehäuse hat. Der geräuschpegel war für mich ein entscheidendes kriterium, weil das lüftergeräusch das heimkinoerlebnis extrem einschränken kann, ich habe hierauf wirklich großen wert gelegt und wurde in keinster weise enttäuscht. An dem beamer gibt es nichts auszusetzen, einfach nur top.

Positiv:- gute schärfe (lediglich bei untertiteln bzw. Im einstellungsmenü bemerkt man eine leichte unschärfe die beim film schauen aber überhaupt nicht auffiel)- erheblich besseres kontrastverhältnis zum vorgänger (hd142x waren in gesichtern bei unterschiedlicher beleuchtung die Übergänge von “dunkel” zu “ausgeleuchtet” deutlich erkennbar bis teilweise “pixelig” was bei diesem model nicht auftritt)- in dunklen szenen (z. Raum im zwielicht) wirkte das bild in der gesamtheit gut ausgeleuchtet und gefiel mir sogar ein stück besser als beidem 1000 euro teureren uhd550x- im eco modus überschreitet der beamer leicht seinen lt. Hersteller angegebenen db bereich von 25, lt. Meiner messungen lagen die eher im bereich von 27-30 db was ich aber eher positiv empfand, da das für die dlp technik charakteristische motorische pfeifen des farbrades im angenehmen rauschen des lüfter untergingnegativ:- das totschlagargument war leider das schon bei leichten kamaraschwenks das bild ruckelte bzw. Nachzog was beim schauen sich sehr unangenehm anfühlte- ausserhalb des eco modus ist der beamer meiner ansicht nach nicht zu gebrauchen, da das lüftergeräusch auf über 40-55 db ansteigtsomit ist auch das angepriesene “dynamische schwarz” (kann nur im “hell-modus” zugeschaltet werden) nicht verwendbar.

The best 1080p projector money can buy.

Wie schon von vielen nutzern bestätigt ist das bild wirklich exzellent. Farblich gut auf den persönlichen geschmack einstellbar und scharf bis zum rand. Der projektor ist im eco-modus ausgesprochen leise und zeigt dann in normal dunkler umgebung noch ein ausreichendes bild. Die menu-einstellungsmöglichkeiten sind umfangreich und machen selbst eine projektion aus deckenhöhe (ohne das gerät umzudrehen) möglich. Natürlich steht es dann recht schräg, was aber durch die trapezkorrektur gut ausgeglichen werden kann. Lediglich der ir-empfänger ist unglücklich positioniert. Sofern das gerät doch auf den kopf (bzw. Rücken gelegt werden muss/soll) und keine direkte sicht (weil er z. Auf einer platte oder ähnlichem legt) mehr möglich ist, wird der empfänger komplett verdeckt.

Technisches mal außen vor gelassen, kann man hier lesen. Wichtig, weil oftmals in rezensionen ausgelassen: der beamer ist tatsächlich leise. Hatte ein paar andere, insbes dieser billigen. Und ja, auch augenweide bzgl. Bildqualität, aber nochmal: leise.

Wer einenbeamer fürs heimkino sucht und bei der bildqualität mit leichten abstrichen leben kann, wir beim hd143x mit einem flüsterleisen beamer für kleines geld belohnt. Ich habe ihn im direktvergleich mit dem optoma hd27e (nervig lautes phiepen vom farbrad) und dem benq th530 (sehr lauter lüfter) verglichen. Trotz dem etwas dunkleren bild habe ich mich aufgrund der wirklich minimalen geräuschentwicklung (ecomod) für den hd143x entschieden. Etwas nervig: ich verwende einen beamerlift und musste den hd143x auf den Überkopfmodus stellen. Hierbei wird der infrarotempfänger auf der oberseite(nun unterseite) aktiviert. Dieser liegt aber auf dem liftboden auf und ich muss die fernbedienung vor den spalt halten. Also: aufstehen zum ein und ausschalten. Dieses problem wird aber die wenigsten treffen. Von daher 4 sterne mit einem punkt abzug für die bildqualität.

Ich habe schon einige günstige china produkte ausprobiert aber alle waren viel zu laut und konnten von der lichtstärke her nur im dunkel betrieben werden. Ich habe dann zur cyber week zugeschlagen. Was soll ich sagen er ist leise und ich kann auch bei tageslicht einen film schaun. Ich betreibe den projektor mit den amazon stick und kann somit alles darstellen was ich brauche. Der eingebaute lautsprecher ist zwar brauchbar aber um einen film anzusehen sollte man schon eine anlage oder mindestens einen besseren lautsprecher dazu schalten.

Lumenanzahl ist eher schwach. Raum muss schon sehr dunkel sein. Allerdings funktioniert es mit der hell funktion ziemlich gut. Dabei leiden halt die farben drunter. Sonst ist es ein klasse beamer fürs kleine heimkino.

Die problematik ist das, dass es sehr viele worte sind, um die bewertung zu geben. Es wäre besser die bewertung nur mit sternen zu machen.

Also – nachdem mein optima hd 300x nicht mehr wollte (mit nur 1069 std. Lampen brenndauer); er ging immer kurz nach dem start aus; die reparatur mit kv wohl 660 € hätte kosten sollen ; mußte was neues her. Ich wollte auch nicht zu viel geld ausgeben. Daher viel die wahl wieder auf optoma. Mit der qualität der darstellung bin ich zufrieden. Das gerät kommt im kellerkino zum einsatz , daher sind die lumen nicht zwingend ausschlaggebend, aber der wert ist besser als beim hd 300x. Das aufstellen war etwas unhandlich, weil vorne nur ein verstellrad. Die einstellmöglichkeiten des bildes u. Bildkorrektur war etwas fumelig aber auch ok. Der beamer steht auf einem glasboard ; position oberhalb der kinosessel.

Ich bin eher neuling in sachen heimkino-beamer und etwas enttäuscht. Ich habe für 400 eur kein high-endgerät erwartet, es ist wohl wie bei fernsehern, ab 1000 eur machts spaß. Allerdings nervt mich das farbrad-fiepen bei dlp-technik, den regenbogen-effekt nehme ich deutlich wahr und ich mag den erleuchteten rahmen um das bild nicht – scheint auch ein dlp-phänomen zu sein. Leider sind die günstigen beamer alle dlp-beamer, so dass dieser hier ein guter kompromiss ist – er ist nicht zu laut, er hat fullhd und 3d, 2x hdmi und einen recht guten lautsprecher. Man müsste in etwa das doppelte ausgeben, um die o. Mit einem 3xlcd-beamer zu beseitigen. Man bekommt, was man zahlt – hier zu einem guten p/l-verhältnis im angebot.

Zusammenfassung
Prüfungsdatum
Bewertetes Element
Optoma HD143X Projektor (Full HD, 1920 x 1080p , 2x HDMI, 3000 Lumen, 23.000:1 Kontrast, 3D, Zoom 1,1x)
die Wertung
4.1 / 5  Sterne, basierend auf  75  Bewertungen