Philips 43PUS7303/12 108 cm – Gut mit einigen Kritikpunkten

Der 7303 ist das beste philips fernseher modell was man bekommen. Zwar gibt es noch andere modelle in der 7000er und auch die komplette 8000er aber der 7303 ist der letzte fernseher der direct led als beleuchtung benutzt. Zwar hat die 8000er serie ein 120hz panel und hdr10plus, mehr farbraum. Nützt aber alles nix da dort edge led als beleuchtungstechnologie zum einsatz kommt. Damit verbunden ist ein 3 mal so schlechter kontrastwert, ebenso das berühmte clouding (helle flecken da wo es eigentlich schwarz sein sollte)eine 8000er serie mit direct led wäre ideal gewesen, da diese auch höheren ppi wert, also mehr bilder für die zwischenberechnung erzeugt und das bild dadurch noch flüssiger wird. Und somit ist das 7303 modell der beste philips fernseher momentan, wenn man die oled modelle mal aussen vor lässt. Allerdings kann man auf oled auch nicht zocken. Also wer filme gucken will mit toller bildqualität, sattem schwarz, tollen farben, nahezu flüssigem bild und auch der sound geht sogar in ordnung, und wer mit dem fernseher auch ps4 oder xbox zocken will, der ist mit dem 7303 bestens beraten. Soundbar kann man anschließen wenn man besseren sound haben will.

Bild gut (natürlich keinoled), ton ok (natürlich lässt sich die physik nicht austricksen). Ambilight wunderbar (auch die einbindung vorhandener philips hue-lampen), lediglich eine automatische oder simpel per knopfdruck bedienbare abschaltung der beleuchtung am hellen tage wäre nett. Nicht verständlich sind:- umschaltzeit zwischen 2 sendern ca. – epg mit mängeln (“sat1” wird als “das erste” im epg dargestellt aber richtig als sat1 geschaltet, wenn man länger als knapp 1s nicht per fernbedienung runterscrollt öffnet sich (nicht abstellbar) zusatzinfo und es sind damit weniger sender sichtbar, wenn festplatte oder usb-stick auch nur angeschlossen sind lassen sich sendungen nicht mehr als “erinnern” sondern nur noch als “aufnahme”programmieren. – bei gestecktem usb-stick wird dieser permanent geschrieben (zwecks zeitversetztem fernsehen/pausentaste), warum nicht nur dann, wenn man wirklich mal die pausentaste drückt. Der usb-stick geht damit sicher schneller kaputt. – die gewünschten zusatzapps (z. Amazonvideo) sind zwar erreichbar, aber nur umständlich. Vielleicht finde ich irgendwann noch die möglichkeit, dass wunschgemäß zu sortieren. – ein eingang für eine alte analogvideoquelle (z. Via 3 cinchbuchsen mit 1xvideo 2xaudio) fehlt leider auch.

Habe mir den philips 55pus7303 bei amazon bei einer werbeaktion für kleines geld, ca 620. Am anfang war ich etwas sauer, da sich die lieferung mehrmals auf ca. Wollte aber unbedingt einen philips uhd hdr wegen ambilight haben, hatte ich schon vorher. Gerät nach lieferung an die wand gehängt. Geiles bild, tolles ambilight. Als erstes eine 4k demo von youtube angeschaut, einfach nur geil. Werde mir für mein wochenendhaus in nl den gleichen nochmal in kleiner als 50er holen.

Wir waren auf der suche nach einem neuen tv, der 4k haben sollte und auch android unterstützt. Durch einen zufall haben wir dann diesen tv für einen echt guten kurs gefunden und zugeschlagen. Die lieferung erfolgte schnell. Wir haben den tv an unsere weiße wand gehangen. Die einrichtung ging einfach, das bild ist wirklich wirklich gut. Wir betreiben den tv per sat direkt mit dem eingebauten tuner und einem ci modul inkl. Die einstellungsmöglichkeiten sind vielfältig. Aber das beste ist echt die ambilight funktion.Ich frage mich wie ich die vergangenen 30 jahre nur ohne diese funktion ausgekommen bin.

Lieferung kam etwas später als angekündigt, aber das hat mit dem fernseher nichts zu tun. Aufstellung, konfiguration und einrichtung waren wirklich problemlos. Die negativen kommentare kann ich nicht bestätigen, bild und ton haben mich überzeugt. Vorher hatte ich high-end aus dem jahr 2011 von sharp in 40 zoll, jetzt 55″ von philips. Von diesem neuen fernseher bin ich wirklich begeistert, würde ich wieder kaufen. Einzig die zusätzliche werbung beim umschalten der sender hätte ich gerne weg, vielleicht finde ich da noch den hebel. Auch finde ich die fernbedienung etwas schwer lesbar, wenn man nicht aus dem richtigen winkel schaut. Irgendwann weiß ich blind wo die tasten sind, im moment etwas fummelig. Dafür werde ich vom ambilight entschädigt, das macht was her beim kinoabend.

Missfallen tut mir daß es für die kabel keine aufbewahrung gibt, wie zum beispiel bei sony. Es sieht dadurch halt unaufgeräumt aus. Ansonsten kann ich nicht meckern. Sehr schönes bild und ton vielfältige einstellungen. Fehlen tut hdr und der anschluss eines subwoofer. Knapp 700€ sind ein top preis.

Ich wollte unbedingt wieder einen tv mit ambilight, muss aber sagen, dass ich das 3seitige fast ein bisschen zu hell finde. Habe es jetzt im rahmen der weihnachtsbeuchtung erstmal ausgeschaltet. Ich finde die bedienung recht intuitiv und liebe die netflixtaste. Da ich apple tv und festplattenreceiver angeschlossen habe, nutze ich die anderen smart funktionen eher nicht. Die fernbedienung ist schon ziemlich groß und schwer, die tastatur auf der rückseite aber echt praktisch für die eingabe von passwörtern und co. Die 4 hdmi eingänge waren mit ein kaufargument und obwohl 2 seitlich liegen, finde ich sie nicht so wirklich gut zugänglich. Ich muss aber nur hin und wieder etwas umstecken, daher ist das nicht weiter schlimm. Ich finde der tv sieht schick aus und macht alles, was er tun soll. Bild-und tonqualität finde ich wunderbar. Ich habe den tv durch eine rabattaktion für unter 700€ ergattert und bin für den preis wirklich begeistert.

Es ist nicht nur das preis/leistungsverhältnis welches überzeugt, sondern es ist wirklich eine Überraschung im detail. Die solide fernbedienung mit tastatur, das super leichte einrichten des tv, die gute tonqualität, das ambilight usw. Vorinstallation von amazon prime app, netflix usw. Auch die verarbeitung ist keinesfalls billig. Daher meine kaufempfehlung – der fernseher macht wirklich spaß. Ich habe den 50 zoll tv für 549 € bei amazon erworben.

Ich habe mir das modell 55pus7303-12 aufgrund zahlreicher guter rezessionen gekauft. Nachdem das gerät angekommen war, ging es an die einrichtung. Ich war in sachen bildqualität doch auf den ersten blick sehr enttäuscht. Es gab schlieren bei filmen mit hd oder 4k und sie waren nicht ansehbar. Ich dachte schon ich hab ein defektes gerät erwischt, so schlecht war der anblick. Aufgrund der aufgeführten einstellungen eines amazon-nutzers habe ich diese übernommen, fand das bild aber immer noch sehr schlecht. Mir ein rätsel wie die einstellungen zufriedenstellend sein können, aber geschmäcker sind ja verschieden. Meine einstellungen sind folgendermaßen:->alle konfigurationen über einstellungen / alle einstellungenbild:bildeinstellung auf isf tagfarbe 55kontrast 40schärfe 2helligkeit 80bild / erweitert:farbefarboptimierung ausfarbtemperatur warmpersonalisierte farbtemperatur nichts verändernfarbsteuerung ->ntsc nichts verändernfarbsteuerung ->sättigung rot -2 / gelb 0 / grün -2 / zyan 0 / blau -3 / magenta -2 (bestimmte farben waren davor immer noch minimal verwischt)modus rgb auskontrastkontrastmodus aushdr-upscaling aushdr plus ausdynamischer kontrast ausvideo kontrast 90lichtsensor ausgamma 0schärfeultraresolution ausscharfe bilderrauschunterdrückung ausmpeg ausbewegungbewegungseinstellungen ausdie zum teil nervigen einblendungen von werbung etc. Ausschalten:einstellungen / allgemeine einstellungen / erweitert / hbbtv einstellungenhbbtv ausvielleicht kann ich damit irgendwem helfen und derjenige muss sich dadurch nicht wie ich etliche tage intensiv mit dem kram befassen :-).

Seit ein paar tagen habe ich mir den philips 55pus7303 als ersatz für meinen philips 42pfl7655k/02 zugelegt. Der alte läuft übrigens noch. Das gerät habe ich bei amazon für einen ordentlichen preis unter 600€ erstanden. Im vergleich dieser beiden geräte merkt man den fortschritt der letzten 8 jahre. Das bild ist deutlich besser geworden obwohl mein alter philips auch schon nicht schlecht war. Die ausstattung ist deutlich umfangreicher was sicherlich auch dem neuen betriebssystem ( android ) geschultet ist. Nun ein kleiner nachteil der sicherlich dem android bs geschultet ist. Die einstellung des gerätes ist aus meiner sicht etwas komplizierter geworden. So lassen sich die sender nur in favoritenlisten neu sortieren. Das umspringen von fernsehen auf radio ist aufwendiger und es gibt eigenlich keine direkt – tasten für verschiedene funktionen mehr.

Hält alles was versprochen wurde. Aber man braucht zur wandmontage schon eine sehr stabile wandhalterung. Einrichten ist super easy, ambilight ist super hübsch und von irgendwelchen mängeln habe ich noch nix mitbekommen. Ton reicht für mich als durchschnitts-tv-gucker mehr als aus. Ehrlich gesagt hab ich noch nicht aufdrehen können, weil es dann doch allzu laut wäre. Netflix-taste auf der fb ist ein super gimmick. Ich sage es so: ich warte noch ein weilchen ab, ob sich da noch irgendetwas negativ tut, aber ich kann bis zum heutigen datum sagen: dieser fernseher ist spitzenklasse, bild und ton super, bedienung easy, ambilight extra cool. Alles supi: absolute kaufempfehlung. Hier sind die Spezifikationen für die Philips 43PUS7303/12 108 cm:

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Typ: Ultraflacher 4K UHD-Fernseher mit 108 cm (43 Zoll) Bildschirmdiagonale
  • Auflösung: 3840 x 2160 Ultra HD, 4K UHD TV
  • Empfang: DVB-T/ T2/ T2-HD/ C/ S/ S2, CI+, WLAN, LAN
  • Unterstütze Streaming Dienste: Amazon Video, YouTube, Online-Videoshops, Browser für öffentliches Internet, Social TV, TV on Demand
  • Lieferumfang: Philips 43PUS7303/12 (43 Zoll, 108 cm Bildschirmdiagonale), Fernbedienung, Tischfuß, Netzkabel, Kurzanleitung

Eigentlich schreibe ich keine rezensionen. Bei diesem produkt muss ich jedoch ein paar worte los werden, da ich vom diesem preiswerten philips tv restlos überzeugt bin. Ich habe den 55 zoll für 693 € hier auf amazon gekauft. Bis gestern hatte ich einen 5 jahre alten tv von lg (lm640s), mit dem ich auch immer (bis auf das clouding) sehr zufrieden war. Leider wird youtube seit grob einem jahr nicht mehr unterstützt, was ich sehr oft in gebrauch hatte. Nach langen recherchen wollte ich nun endlich ein würdigen ersatz für meinen lg finden. Was ich nach langem testen und einstellen des bildes nun auch gefunden habe. Er ersetzt ihn nicht nur, sondern übertrifft ihn bei weitem. Warum werde ich euch versuchen zu erklären. Schnellüberblick:bild 4,5/5ton = nicht bewertet, da externes soundsystemaustattung/verarbeitung 5/5bedienung/smart tv/android 5/5meine bildeinstellung—–>bild 4,5/5:kein clouding, überzeugender schwarzwert, tolle hochskalierung schlechter bildquellen (sd material/normales tv programm).

 ich habe das 43 zoll modell gekauft und bin zufrieden. Ich habe mich für philips aufgrund der natürlichen farben (im gegensatz zu z. Samsung) und wegen des ambilights entschieden. Hier eine kurze zusammenfassung:(als vergleich dient ein 4 jahre alter, aber sehr guter 42 zoll full-hd-smarttv von sony)pro:+ insgesamt ein sehr gutes, aber kein überragendes bild – besonders gut bei hd-quellen und eher langsamen bewegungen der kamera bzw. + sehr klarer und satter sound – wirklich richtig gut und deutlich besser als bei meinen sony-tv+ 3-seitiges ambilight – bis 43 zoll ist das das beste, was philips zu bieten hat. Ein besseres ambilight gibt es nur bei den größeren und deutlich teureren tvs (siehe video)+ verdammt schneller webbrowser+ fernbedienung mit tastatur auf der rückseite+ android-tv – das war bisher philips schwachstelle. Jetzt mit android als betriebssystem sollte das vorbei seincontra:- die umschaltzeit von einem sender zu einem anderen ist relativ lang und definitiv länger, als bei meinem sony (siehe video)- max. 2tb-festplatte anschließbar – meine neue 3tb nimmt er leider gar nicht :(- leider sind nur 2 usb-anschlüsse vorhanden.

 zur eigenen transparenz: als ich dieses gerät am 10. 2018 hier gekauft habe lag der preis bei 727 € und zudem gab es noch eine aktion von philips wo bei jedem tv 50€ (für alle käufer) abgezogen wurden. Bezahlt habe ich also 677 euro und darauf bezieht sich auch meine bewertung. Falls diese rezension nicht als „verifizierte kauf“ angezeigt wird, liegt das an dem coupon von 50€. Wenn man einen so umfangreichen test eines gerätes macht, wie ich das getan habe, hat man immer die möglichkeit ein gerät gut oder schlecht aussehen zu lassen. Fast man alle kritikpunkte zusammen, die ich euch in meinem 2-stündigen youtube video (dazu später mehr) genannt habe, könnte man auch meinen, dass dies zu einer negativen bewertung (3 sterne?) führt. Aber bei jedem test kommt es auf die gewichtung der einzelnen kriterien an und hier sind wir uns doch hoffentlich alle einig, dass dies bei einem tv zu 90% das bild, der empfang (sender + medien + apps) und der ton sein sollten. Alles andere sind dann persönliche gewichtungen, die auf seiten wie diesen hier dann oftmals zu einem verzerrten bild führen. Beispiel: der eine will aufnehmen, zeitversetzt gucken und pausieren, wieder ein anderer möchte mit seiner konsole zocken und der nächste braucht noch einen scart-anschluss weil er noch seinen alten videorecorder anschließen will.

Kann nur positives über das gerät berichten. 4k/hdr ist sehr gut und der sound, für die im gerät verbauten lautsprecher, ist auch sehr gut. Auch wenn ich persönlich die ambilights für eine spielerei hielt, bin ich im nachhinein total begeistert (han solo mit ambilight ist der hammer). Die qualität und die bedienung sind typisch philips – seht gur. Die fernbedienung mit dem tastaturfeld auf der rückseite ist für nerds wie mich einfach ideal.

Sehr wertiger tv mit tollem ambilight, gute führung durch die installation. Auch die fernbedienung ist an sich sehr gelungen (mit der tastatur an der rückseite) und fühlt sich wertig an. Leider kommt man recht häufig unbeabsichtigt auf einen der rückseite-knöpfe. Wäre gut, wenn man diese mit einem tastendruck sperren/entsperren könnte. Kundendienst geht es software-bedingt derzeit nicht (an einem update wird gearbeitet – ohne gewähr. ), einen kopfhörer anzuschliessen und dennoch auch über die tv-lautsprecher ton zu bekommen. Das können andere hersteller (sony, panasonic) schon .

Top bild, ambilight fantastisch, sehr gutes gerät. Regelmäßige updates, stabile software, sehr zu empfehlen. Mit einer guten internetleitung ist streamen via amazone prime und anderen plattformen in bild und ton ein kinderspiel.

Kommentare von Käufern :

  • Alle Wünsche erfüllt
  • Tolles Bild, tolle Größe und toller Sound – perfekt !
  • Brilliantes Bild, guter Ton, TolleTechnik.

Macht einen hochwertigen eindruck. Beeindruckend die 55 zoll, wenn man bis dahin nur 32 zoll gewohnt war. Besonders möchte ich die aktuell für mich relativ neue funktion android als echten fortschritt bezeichnen. Das teil ist über powerlan per kabel im netzwerk eingebunden und macht so streaming über dsl leicht möglich. Wir hatten auch vorher einen fs der marke phillips. Das ambileight finden wir bei phillips toll. Allerdings glaube ich, sollte phillips noch etwas an der software feilen. Denn seit der installation musste ich das gerät bereits 3x neu starten. Besten Philips 43PUS7303/12 108 cm (43 Zoll) LED Fernseher (Ambilight, 4K Ultra HD, Triple Tuner, Smart Fernseher)

Da ich meinen erst 3jährigen 55er samsung an meinen sohn abgegeben habe,brauchte ich natürlich wieder einen neuen. Hatte auch schon länger bemerkt,das 55″ zu klein ist für unseren sitzabstand (4,3m). Also dann halt die 65er größe,für diesen philips hab ich mich hauptsächlich wegen des ambilights entschieden. Er war dann auch ruckzuck aufgestellt,allerdings mußte ich kleine selbstklebende füße anbringen,da er auf einer glasplatte ziemlich rutschte. Dann sendersuchlauf gestartet,die programme total verstreut,also favoritenliste anlegen. Geht an sich ganz easy,doch wie speichern,hab das ganze 3mal gemacht,und jedesmal war die liste wieder weg. Da war ich schon leicht angenervt. Also nochmal ins netz geschaut,und da stand dann,das man zum speichern der liste die taste back drücken muß,wieso steht das nicht im menü. Danach ging es an die bildeinstellung,die werkseinstellung war miserabel,hab sämtliche werte von hand eingestellt,nun ist das bild ansehnlich. Ich finde den tv vom preis/leistung her ok, wer oled will muß das doppelte berappen.

Komplett empfehlenswert nach neuestem update. Wer auch immer hier bewertet hat, dass bei diesem modell schwarz eher grau ist, der hat einen augenfehler. Also schwärzer geht es faßt nicht mehr. Das ambilight, die farbdarstellung und die direkte hintergrundbeleuchtung (kein edge) sind definitiv sehr gut. Die bedienung des android system sind dehr gut gelungen (bei android tv apps). Sideloading ist ebenfalls durch esexplorer problemlos möglich. Habe auch fußballspiele angesehen. Das bild ist ebenfalls topp. Leute die das negativ bewerten sollten evtl einmal ihre eingangsquellen prüfen ob diese vielleicht nur halbbilder anbieten?fazit:bei diesem fernseher macht ihr keinen fehler.

Nach dem umstieg von einem samsung 4k tv auf den philipps begeistert das ambilight auf anhieb. Es macht das fernsehen deutlich angenehmer und wirkt vor einer weißen wand spektakulär, was auch nach einigen wochen nicht nachlässt. Ansonsten ist der tv im vergleich zum samsung meiner meinung nach unterlegen. Die fernbedienung ist super klobig (mit qwertz-tastatur auf der rückseite, die in den meisten apps nicht funktioniert) und die ausleuchtung des bildes ist auch nicht wirklich gleichmäßig. Hinzu kommt dass das android-system zum teil hakt und in den seltensten fällen wirklich flüssig läuft. Schade, dass samsung kein ambilight anbietet, sonst wäre es wieder ein samsung geworden.

Ich bin mit dem fernseher absolut zufrieden. Er ersetzt bei mir einen 8jahre alten lg-fernseher. Der technologiesprung ist natürlich gigantisch. Ich muss sagen ich bin erstaunt wie viel man heutzutage für doch recht wenig geld bekommt. Ich nutze den fernseher im wohnzimmer und sitze bei 50 zoll zwischen 2,5-4m entfernt, je nachdem wo ich auf der couch sitze und ob ich zocken/oder fernseher. Was mich ein bisschen stört, sind die meiner meinung nach mangelhaften bildvoreinstellungen. Ich habe weder bei standard- noch bei hdr-quellen einen bildmodus gefunden, der mich ansatzweise überzeugt hat. Demzufolge musste ich sämtliche werte hoch und runter skalieren und habe hier ein zwei stunden versenkt. Jetzt gefällt mir das bild ausgesprochen gut, wobei das auch auf die quelle ankommt. Manche filme/serien verwenden teilweise so seltsame farbfilter, da muss man sich schon wundern.

Wir sind mit dem fernseher zufrieden. Bild ist super und mit dem vlc player aus dem app store spielt er auch die uhd mkv dateien ab. Mit dem standard player ruckeln die sonst. Negativ ist uns aufgefallen das er manchmal die hdmi ports nicht mehr erkennt und man die meldung “kein signal” erhält. Dann sollte man den fernseher kurz vom strom trennen und wieder einschalten, dann geht es wieder.

Aufgrund den vielen positiven bewertungen habe ich mir auch den fernseher gekauft. Weichen musste dafür unser 42pfl7606 gerät, ebenfalls von philips, welcher nur schon ein paar jahre alt ist. Leider sind wir hin- und hergerissen. Der aufbau und die einrichtung gehen sehr schnell. Es braucht aber ein paar tage bis man die ganzen funktionen versteht und nutzen kann. Hier gibt es etwas viele knöpfe auf der fernbedienung. Zum bild; hier gibt es deutliche unterschiede zu unserem vorgänger, leider nicht gerade positiv, also wie immer muss man alle bildverbesserer ausstellen. So dann wird es schon besser. Allerdings haben wir die farben/kontraste usw. Noch nicht so wie wir es gerne hätten, aber so einigermaßen passt es.

Seit einigen monaten vergleiche ich die verschiedenen anbieter für smart-tv’s, lese testberichte rauf und runter und habe mich letztendlich für den philips android mit ambiligth entschieden. 65 zoll ist einfach gigantisch, ambilight ist toll, das bild und die farben sind brilliant, der ton ist auch ohne soundbar sehr gut, das design sieht schick aus, der preis über amazon warehouse deals war ebenso interessant, aber nicht ausschlaggebend. Da wir überwiegend netflix und prime video sehen, passte dieses modell perfekt. Die zustellung erfolgte zum zugesagten datum und der fernseher ließ sich wirklich einfach einrichten, da wir android auch auf unseren smartphones benutzen, kannten wir uns aus und es ging relativ schnell. Viele apps waren schon vorinstalliert, weitere apps ließen sich über google play installieren. Apps, die wir nicht benötigen, löschten wir. Die bild- und ton einstellungen lassen sich absolut leicht durchführen, persönliche einstellungen sind schnell gemacht. Die fernbedienung ist etwas gewöhnungsbedürftig mit der kleinen tastatur auf der rückseite und ich finde sie etwas schwer aber sonst angenehm. Der erste fernsehabend mit dem neuen smart-tv war ein genuß. Wir hatten vorher einen 8 jahre alten lg fernseher und der unterschied der bildqualität ist gigantisch 🙂 von uns gibt es 5 sterne und eine klare kaufempfehlung.

Zusammenfassung
Prüfungsdatum
Bewertetes Element
Philips 43PUS7303/12 108 cm (43 Zoll) LED Fernseher (Ambilight, 4K Ultra HD, Triple Tuner, Smart Fernseher)
die Wertung
5,0 / 5  Sterne, basierend auf  206  Bewertungen

Ein Gedanke zu “Philips 43PUS7303/12 108 cm – Gut mit einigen Kritikpunkten

  1. Erst war ich völlig begeistert, die einrichtung ist sehr gut gemacht, das android läuft schnell und stabil und auf den ersten blick ist das bild scharf und kontrastreich, aber:die farben sind tendenziell auch im normalmodus übersättigt, speziell mit rot hat der fernseher ein problem. Brauntöne rutschen ins rot ab, was dazu führt, daß gesichter aussehen, wie nach der glühweinprobe auf dem weihnachtsmarkt. Zunächst hatte ich auch ein problem mit der sendersuche (sat), das lag aber letztendlich an unserer anlage und konnte behoben werden. Der philips support war dabei absolut nicht hilfreich. Ein weiterer stern abzug für miserablen support von philips. Nun aber das eigentliche problem: manche hdr 4k blurays sehen brilliant aus, die meisten wirken völlig blass und zu hell. Ich habe lange den fehler gesucht und letztlich rausgefunden, daß manche filme mit einem offset der grundfarben im codec versehen werden. Diese filme werden alle auf dem philips fernseher falsch angezeigt. Vermutlich ist das durch sw update zu korrigieren, da kommt aber wieder der miserable support zum tragen, ich bin nicht zu jemand mit technischem verstand vorgedrungen, die damen am telefon lesen nur die bedienungsanleitung vor.
  2. Rezension bezieht sich auf : Philips 43PUS7303/12 108 cm (43 Zoll) LED Fernseher (Ambilight, 4K Ultra HD, Triple Tuner, Smart Fernseher)

    Erst war ich völlig begeistert, die einrichtung ist sehr gut gemacht, das android läuft schnell und stabil und auf den ersten blick ist das bild scharf und kontrastreich, aber:die farben sind tendenziell auch im normalmodus übersättigt, speziell mit rot hat der fernseher ein problem. Brauntöne rutschen ins rot ab, was dazu führt, daß gesichter aussehen, wie nach der glühweinprobe auf dem weihnachtsmarkt. Zunächst hatte ich auch ein problem mit der sendersuche (sat), das lag aber letztendlich an unserer anlage und konnte behoben werden. Der philips support war dabei absolut nicht hilfreich. Ein weiterer stern abzug für miserablen support von philips. Nun aber das eigentliche problem: manche hdr 4k blurays sehen brilliant aus, die meisten wirken völlig blass und zu hell. Ich habe lange den fehler gesucht und letztlich rausgefunden, daß manche filme mit einem offset der grundfarben im codec versehen werden. Diese filme werden alle auf dem philips fernseher falsch angezeigt. Vermutlich ist das durch sw update zu korrigieren, da kommt aber wieder der miserable support zum tragen, ich bin nicht zu jemand mit technischem verstand vorgedrungen, die damen am telefon lesen nur die bedienungsanleitung vor.
    1. Wir haben lange gewartet bis das gerät verfügbar war. Die instalation war einfach und ging recht schnell. Leider war es technisch nicht in ordnung. Es schaltete sich von alleine an- und auch wieder aus. Nein wir haben nicht auf der fernbedienung gesessen. Und als dann alle gespeicherten programme auf einmal weg waren und das gerät nicht mehr einzuschaten war, haben wir es zurück gegeben. Das bild über ps 4 war super. Tv über satelit dagegen ziemlich mau und pixelig. Ich hab viel an den bildeinstellung versucht zu verändern, trotzdem ohne gutes ergebnis.
  3. Rezension bezieht sich auf : Philips 43PUS7303/12 108 cm (43 Zoll) LED Fernseher (Ambilight, 4K Ultra HD, Triple Tuner, Smart Fernseher)

    Wir haben lange gewartet bis das gerät verfügbar war. Die instalation war einfach und ging recht schnell. Leider war es technisch nicht in ordnung. Es schaltete sich von alleine an- und auch wieder aus. Nein wir haben nicht auf der fernbedienung gesessen. Und als dann alle gespeicherten programme auf einmal weg waren und das gerät nicht mehr einzuschaten war, haben wir es zurück gegeben. Das bild über ps 4 war super. Tv über satelit dagegen ziemlich mau und pixelig. Ich hab viel an den bildeinstellung versucht zu verändern, trotzdem ohne gutes ergebnis.

Kommentarfunktion ist geschlossen.