Sonos Play:5 WLAN Speaker : Für Schüler leider zu teuer

Bis jetzt bin ich beeindruckt vom klang und system. Einfach zu bedienen und einzurichten. App ist super – auch wenn mehrere user im system hängen und playlist bearbeiten. Was mich noch etwas stört: würde gern ab und an den sound von einem youtube video etc.

Sonos ist für mich die beste lösung für ein smartes lautsprechersystem. Ich habe jeden raum meiner wohnung mit sonosboxen ausgestattet und finde, dass alle boxen einen tollen sound haben. Auch die sonos-app ist sehr benutzerfreundlich und übersichtlich. Vor allem die play5 hat einen unglaublich guten bass.

Review bezieht sich auf die hier angebotene neuste generation (2) der play 5:zunächst einmal zum wichtigsten punkt dieses platzhirsches:es ist seinen enomen preis wert; weder denons “heos 7” , noch boses “soundtouch 30”, noch teufel/ raumfelds “cubes” kommen an die qualität der neusten generation von play 5 heran- es wäre allerdings naiv zu glauben, dass die konkurrenz nicht auch bald auf eine neue generation umsteigen wird. Während die rezessionen zu der ersten generation nämlich noch eher durchschnittlich waren (>google), überschlagen sich alle namenhaften hifi-spezialisten online vor lob für dieses neue system. Ich schließe mich da als laie begeistert anegal ob klassik (oper, filmmusik, konzerte. ), rock (klassischer rock, heavy metal, metalcore) oder jazz (swing, big band, vocal jazz) lässt schwächen in den höhen (3 hochtöner), mitten (3 mitteltöner) oder bässen (meines wissens besitzt der play 5 keinen eigenen subwoofer, was die bassintensität und -qualität allerdings nicht mindert). Wer auf dumpfen, scheppernden bass steht, greift lieber zu bose oder denon (zumindest denon hat einen eingebauten subwoofer); allerdings bleibt hier die klarheit der klänge gerade in höherer lautstärke auf der strecke. So viel zum gerät-die software hat leider (wie sämtliche konkurrenzprodukte) auch ihre deutlichen schwächen. Dass man für die bedienung unbedingt einen pc oder handy braucht, mag nicht jedem gefallen. Da die box aber ohne display oder fernbedienung auskommt, ist dies absolut nötig. Die notwendige app (android) ist schnell installiert- leider zeigte sich bei der einrichtung, dass es nicht so einfach und komfortable funktioniert, wie angepriesen. Wenn es aber erst mal läuft, macht es richtig spaßkostenlose radiosender (wie das voreingestellte tunein-radio) lassen sich total einfach aufrufen und hören.

Ich hab vor etwa einem jahr mit einem play:1 angefangen und war schon für so eine kleine “dose” vom klang und optik sehr beigeistert. Für schlaf-/esszimmer nutze ich auch weiter einen play:1 aber fürs wohnzimmer sollte doch etwas mit ein wenig mehr “wums” her und optisch gefällt mir der play:3 nicht also kurzer hand für nen play:5 entschieden und ich bereie es keinen augenblick, in meinen relativ großen wohnzimmer wirkt dieser play:5 richtig genial. Ich mag auch sehr die vernetzung des sonos system, wenn ich ohne die kleinste verzögerung in kedem raum das selbe hören kann, wenn ich mal wieder hin und her durchs haus laufe. Für mich ist dieses system top und bin sehr begeistert. Aber billig ist dieses vergnügen nicht, es ist mir persönlich das aber wert.

Der klang übertrifft meine erwartungen. Mit 2 boxen stereo und die gänsehaut ist garantiert.

Die play 5 sind die größten lautsprecher von sonos. Für gehobenere ansprüche sozusagen. Sie lassen sich genauso genial bedienen wie auch alle anderen sonos produkte. Die steuerung und vielfältigkeit ist wirklich faszinierend und dennoch so einfach gehalten. Die lautsprecher sehen äußerst edel aus und machen einen sehr guten und hochwertigen eindruck. Das sehr hohe gewicht spricht auch dafür. Verbindung zum router wie erwartet einfach und gut erklärt. Zum klang:bis gemäßigter zimmerlautstärke kaum ein unterschied zur play 1 welche ich als vergleich heranziehe. Ok, geringfügig besserer klang vor mitten und höhen, aber nichts was den deutlich höheren preis und vor allem die größe auch nur im geringsten rechtfertigen würde. Bis hierher ist die play 1 die viel bessere und vor allem günstigere wahl (vor allem 2 stück als stereopaar).

Sonos Play:5 WLAN Speaker, schwarz – Kraftvoller WLAN Lautsprecher mit bestem, kristallklarem Stereo Sound – AirPlay kompatibler Multiroom Lautsprecher

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Großer Sound ohne Kompromisse: Mit sechs Verstärkern & sechs Lautsprechertreibern füllt der größte Sonos Speaker auch große Räume mit einem reinen, kristallklaren Sound – ohne Verzerrungen
  • Die Box für anspruchsvolle Musikliebhaber: Drei mächtige Tieftöner sorgen für einen außergewöhnlichen Bass, der unter die Haut geht – ohne Hall oder Echo / Einfaches Setup in unter 5 Min.
  • Ob vom Plattenspieler oder MP3-Player: Mit dem Audio Anschluss (Klinke) lässt sich Musik von jedem Gerät über das Lautsprechersystem abspielen / Sämtliche Musikdienste einfach über WLAN streamen
  • Verschiedene Songs in unterschiedlichen Räumen spielen oder den selben Song synchron hören: Der Multiroom Speaker lässt sich mit jedem Sonos WiFi Speaker zum Soundsystem fürs ganze Haus verbinden
  • Lieferumfang: 1 x Sonos Lautsprecher Play:5, 1 x Netzkabel, 1 x Ethernet Kabel / Verbindbar mit Amazon Echo & Echo Dot / Regelmäßige Updates machen die Sonos Heimlautsprecher immer besser
  • MP3 Wiedergabe
  • Ethernet Anschluss

Ich habe wirklich lange überlegt und viele systeme getestet, u. Teufel/raumfeld und die lautsprecher von denon und bose. Das gesamtpaket bei sonos ist einfach am besten – sowohl die app als auch der sound sind absolut toll. Kritikpunkt ist ganz klar der preis und der fakt, dass dieses system süchtig macht und bestimmt bald jeder raum in der wohnung mit einem sonos lautsprecher ausgestattet sein wird. Man sollte diese lösung eben nicht mit großen standlautsprechern vergleichen und sich darüber im klaren sein, dass man den komfort keine kabel verlegen zu müssen und platz einzusparen letztlich doch mit einbußen gegenüber der klassischen hifi anlage bezahlt. Mein fazit:wer hin und wieder musik hören möchte ohne dabei auf jeden ton zu achten macht nichts verkehrt, die folgekosten (außer bei aktuellem play 5 recht hoher standby verbrauch & die weiteren anschaffungen für zusätzliche räume) und einschränkungen (nur über app bedienbar und aux anschluss nur bei play 5) sollte man allerdings bedenken.

Sound quality could be a lot better, but it’s easy to use and very good looking. My morning alarm is by this instead of by crappy phone speakers which is going for me which is nice.

Der play 5 gen 2 ist einer der besten lautsprecher die ich jemals hatte. Die integration ist kinderleicht und die app hilft einem durch jeden schritt durch. Durch das trueplay tuning wird das ganze nochmal auf eine andere stufe gehoben. Ich persönlich besitze 2 play 5 gen 2 als stereopaar. Ich muss ehrlich zugeben, dass es sich so affengeil anhört. Der bass, den die zwei boxen erzeugen, ist völlig ausreichend.

Ich habe die komplettangebote von bose und sonos getestet und verglichen. Ziel: auswahl eines neues multi-room-systems. Bose: ist durchgefallen weil die bedien-software absolut unzureichend und schlecht ist. Die bedien-software von sonos ist perfekt. Gute, intuitive benutzeroberfläche, viele funktionen, viele quellen möglich. Installation, einbindung der speaker und bildung von hör-gruppen problemlos. Hier noch ein paar worte zu den sonos-speakern:getestet wurde das komplettprogramm:2xplay1, 1xplay3, 1xplay5, 1xsubals quelle diente ausschliesslich spotify. Wir reden hier schliesslich nicht über high-end. :)musik: elektro, klassik, alternative, radiostationenhörempfinden ist natürlich immer subjektiv. Hier meine einschätzung:play 1:der speaker spielt sehr transparent.

Ich habe mir vor mehreren jahren schon eine sonos soundbar, ein paar sonos play 1 und den sonos sub zugelegt und war von diesen geräten in meinem wohnzimmer schon hellauf begeistert. Jetzt habe ich mir für den gleichen raum noch diesen kleinen kanventsmann zugelegt. Klanglich hat mich der speaker schon bei der vorführung in einem technik markt begeistert weshalb ich ihn unbedingt im zusammenspiel mit meinen anderen sonos geräten erleben wollte. Zusammen ergeben sie in meinem wohnzimmer ein kleines orchester mit dem das musik hören wirklich spaß macht und zum wahren erlebnis wird.Auch alleine klingt der speaker für seine größe wirklich gut, natürlich kann man keinen deep house bass erwarten, jedoch ist der integrierte bass vollkommen ausreichend. Ich spiele schon mit dem gedanken mir noch einen sonos play 5 zuzulegen um das klangerlebnis in meiner wohnung noch weiter zu verbessern. Klare kaufempfehlung von mir.

Sonos Play:5 WLAN Speaker, schwarz – Kraftvoller WLAN Lautsprecher mit bestem, kristallklarem Stereo Sound – AirPlay kompatibler Multiroom Lautsprecher : Vollauf begeistert , alleine schon das gewicht der sonos play5 – gegenüber dem vorgängermodell in punkto verarbeitung design und nun das wichtigste : der klang der bass die höhen. . Einfach unbeschreiblich satter voller klang. Sonos ist bekannt dafür im niederigen lautstärke level bereits satten bass zu liefern. Wenn dann aber bei dem vorgängermodell der play 5 oder den play 1 modellen eine höhere lautstärke gefordert wurde- dann ging das zu lasten des vollen basses – kurz die boxen “überschlugen” sich bei höherer lautstärke. Nun aktuell bei der play5 ist ein satter klang im leise-als auch laumodus zu hören. Ja der bass sogar zu spüren . Habe als stereopaar im selben raum eine play1 (die weniger laustärkepegel erhält ) und die neue play5 in schwarz. Ob lounge musik aktueller pop oder metall. Alles klingt harmonisch und satt ohne störende klänge-kein Überschlagen bei geringerer ansteuerung der play1. Die play5 ist bisher nicht voll angesteuert worden – da ich keinen konzertsaal beschallen muss einfach ein muss, wenn keine kabel verlegt werden sollen – und/oder kein fetter receiver als steuereinheit dienen soll /kann.

Aber der neue ist wirklich noch einmal signifikant besser geworden, vor allem die klarheit der bässe im verhältnis zur größe.

I currently have two play:1s in a stereo pair bonded to a sonos sub. Reading the rave reviews of the play:5, i was expecting a massive improvement compared to a single play:1 speaker. However, i was quite surprised that given the price and size of the play:5 in my opinion it doesn’t offer a significant improvement over the play:1. I carried out extensive side-by-side tests (trueplay on and off, loudness on and off) comparing the play:5 to a single play:1 with a range of music. While the play:5 sounds a little richer and has slightly better clarity that a single play:1, the difference is not so much. Also, the play:5 provides very little stereo separation and really acts as a single source speaker. Maybe i have been spoilt by the impressive sound provided by a play:1 stereo pair, even with my sub turned off. It is with a heavy heart i send the play:5 back to amazon, you were good but not worth the additional 300+€ extra than a single play:1.

Den sonos muss man einfach haben. Kein unterschied zur stereoanlage. Mit wlan einfach klasse und auch mit line in.

Zu sonos selbst gibt es allgemein nicht viel zu sagen. Der name steht für einfach für einen super klang. Dies ist nicht nur ein lautsprecher sondern eher ein komplettes soundsystem das auch große räume mit musik fÜlltich werde meine sammlung definitv erweitern.

Die einrichtung des gerät ging sehr schnell,und es funktioniert auch alles. Der klang ist für mich sehr ausgewogen-so wie er mir gefällt. Man kann auch einiges einstellen (balance,treble,bass und loudness). Habe mir noch einen zweiten zugelegt,und als stereopaar verbunden-für meinen grossen raum eine super entscheidung. Jetzt macht musik hören noch mehr spass. Habe noch mein airport express an die play5 i angeschlossen , und das funktioniert auch wunderbar. Kann jetzt über airplay vom meinem ipohnealle musik über die 2 sonos play5 1 abspielen. -super-kann das gerät nur weiterempfehlen.

Ich hatte irre angst, ob ich mit dieser technik überhaupt zurecht komme – aber – ausgepackt, angeschlossen, sonos app heruntergeladen und das einrichten ging fast von selbst. Nur ein paar klicks und schon konnte ich die musik genießen. Natürlich bei nur einer box kein stereoklang, aber es macht echt spaß damit musik zu hören. Die trueplay-funktion klappte bei mir nicht so toll, was aber gut daran liegen kann, dass ich es nicht korrekt durchgeführt habe und mein wohnzimmer hat eine sehr verwinkelte form. Aber da man die einstellungen auch nach eigenem geschmack verändern kann, ist auch das kein problem. Ich kann diese sonosbox nur empfehlen.

Bisheriges systemich habe seit gut vier jahren in meinem schlaf- und badezimmer eine sonos play:1 sowie in meinem wohn- und essbereich eine sonos playbar, die ich vor einem halben jahr noch um 2 sonos one (als heimkinosystem) erweitert habe. Lediglich in meinem arbeitszimmer habe ich bislang ein älteres preisgünstiges aktivlautsprechersystem. Per cinch ist ein bluetooth empfänger angeschlossen, den mein notebook als lautsprecher ansteuert. Außerdem habe ich noch einen alten dual plattenspieler und einen günstigen vorverstärker, den ich manchmal mit dem bisherigen lautsprecher (ebenfalls per cinch) verbinde. Ziel: nutzung von pc und plattenspieler im sonos systemich will mein arbeitszimmer in mein sonos system integrieren, aber weiterhin den sound von meinem pc direkt auf den (neuen) lautsprecher ausgeben können und wenn möglich den plattenspieler weiter nutzen. Plattenspieler: die play 5 ist der einzige lautsprecher von sonos mit einer 3,5-mm-audio-eingangsbuchse (playbar und playbase haben einen digitalen audioeingang (optisch)/ toslink). Notebook: ich habe ein macbook pro auf dem per bootcamp auch windows 10 installiert ist. Für mac os und windows gibt es eine sonos app. Man kann aus der app heraus aber lediglich die musikdiente ansteuern, die in der sonos app integriert sind. Man kann einen sonos lautsprecher nicht wie einen bluetooth lautsprecher/kopfhörer direkt ansteuern:wenn man einen livestream oder ein youtube video auf dem pc/ handy anguckt, kann man den ton also nicht (ohne umwege) auf einem sonos lautsprecher ausgeben.

Ich nutze den play:5 derzeit in meinem büro zum radio hören und als lautsprecher für das notebook. Auch airplay kommt bisweilen zum einsatz. Mit dem notebook ist er über den logitech-bluetooth-adapter verbunden. Die einrichtung mittels sonos-app ist einfach und geht schnell. Allerdings benötigt man zum einmessen ein iphone oder ipad. Das sollte man übrigens unbedingt tun. Der klang verbessert sich um welten. Wenn man selbst kein ios-gerät hat, man findet sicher jemanden im bekanntenkreis, von dem man eines für ein paar minuten ausborgen kann. Die laufende bedienung der app ist etwas gewöhnungsbedürftig. Nicht schlecht, aber ich glaube, man könnte manche funktionen direkter und einfacher zugänglich machen.

Habe zwei dieser lautsprecher gekauft, nachdem ich bereits mehrere sonos play1 sowie eine playbar habe. Die lautsprecher sind spitze, kräftig im sound, auch im bass. Die verarbeitung ist makellos.

Dies ist nun der x-te sonos lautsprecher in meinem haus, und enttäuscht mich wieder nicht, im gegenteil, er knallt sowas von die wände zusammen, dass man angst haben muss, dass das glas geht zu bruch. Der riesen vorteil bei diesem modell , außer der gewaltigen kraft, ist der analoge line in eingang, der es somit ermöglicht sämtliche geräte in das sonos system zu bringen, die sonst ohne connect, oder connect amp, oder dem neuen amp außen vor bleiben würden. Es ist auch der einzige sonos lautsprecher der diesen anschluss mitbringt. Somit findet bei mir mein 20 jahre alter plattenspieler den weg in die digitale welt und kann auf jedem sonos lautsprecher abgespielt werden. . Warum muss man jedes mal den line eingang wieder aktivieren, sofern vorher von einer anderen quelle (apple music, amazon music, etc. Automatisch erkannt wird hier kein signal. Die aktivierung findet sich in der rubrik “durchsuchen”?. Auch sonst lässt die software zu wünschen übrig. Wenn der bass angehoben werden soll, die höhen herabgesenkt werden sollen, oder sonst etwas geändert werden soll, muss man sich durch 3 oder mehr menüs hangeln bis man die einstellung vornehmen kann. Hier wäre ein benutzerdefiniertes menü doch sehr wünschenswert. Und es geht so weiter, so dass die bedienung über die app leider keinen spaß macht. Aber die software kann ja besser werden, die hardware ist perfekt.

Als ich sie letzten monat ausgepackt habe, was wegen der wertigen, stabilen verpackung, an sich schon ein erlebnis war, haben die kleinen scheißerchen mir eine riesen freude gemacht. Ich glaube, an qualität gewöhnt man sich schnell und wird dann kritischer. Ein bischen aufgedreht entfalten diese ein bisher nie aus boxen dieser größe gekanntes volumen. Bis 80% lautstärke empfinde ich diese als absolut verzerrungsfrei. Und darüber hinaus ist lautstärke nur hypothetisch. Weil bis 80% ist unser haus schon klar und mit ausdruck für jede party beschallt(und da stehen ja auch noch irgendwo play 3 boxen herum). Sollte man mal mit zu grossen schallpegel die boxen ausgeschaltet haben, besteht die gefahr, das man sich fürchterlich erschreckt und händeringend die fernbedienung sucht oder kaum auf die box zugehen mag, um diese schnell auszuschalten. Eine bekannte und hier noch nicht abgeschaltete schwäche ist, das unterschiedliche musikstücke und genres einen unterschiedlichen schalldruck verursachen. Insbesondere bei niedrigen schalldruck kann es vorkommen, das man nachregeln muß. Klangtechnisch finde ich die box bei niedrigem schallpegel auch unauffälligerwas noch fehlt ist zubehör, wie ständer, um diese optimal zu platzieren.

Bevor ich viel worte verliere, erstmal eine pro & contra liste:pro:- super verarbeitung- einfache einrichtung- gute soundqualitätcontra:- fehlende alexa anbindung- preis- handling der appich habe lange gebraucht, um mich wirklich für sonos zu entscheiden. Ich habe schlussendlich aber, dank eines gutscheins und einer rabattaktion, mich dafür entschieden. Überwiegend habe ich positives gehört, es gab aber auch kritikpunkte. Kann ein lautsprecher, der eigentlich nur aus plastik besteht, mit anderen konkurrenten mithalten?nach vielen wochen im test: ja.Ich bin wirklich positiv überrascht, was der lautsprecher zu bieten hat. Die klangqualität ist außerordentlich. Je nach musikgenre vielleicht anzupassen, da relativ hoch von den tönen; aber gut. Gerade weiter weg, klingt er wirklich noch erstaunlich klar. Was mir weniger gefällt, womit ich mich aber arrangiert habe, ist, dass nur eine bedienung über die app möglich ist. Ja, es ist ein wlan lautsprecher, eine bluetooth funktion wäre dennoch toll.

Hallo,die box ist einfach hammer. Anders kann man es kaum ausdrücken. Bei jeder lautstärke (außer am anschlag des lautstärkereglers) gibt es einen gut dosierten, satten bass. Man kann super leise hören oder auch sehr laut aufdrehen. Dafür ist es nicht mal nötig die lautstärke vollkommen auszureizen. 75% reichen aus, um das unterhalten in einem großen wohnzimmer erheblich zu erschweren. Auf dieser lautstärke ist die box fast schon vergleichbar mit einem subwoofer, in der nähe der box merkt man schon einiges. Wenn man da ganz genau hin hört fallen die höhen etwas hinten runter, aber das ist durchaus vertretbar. Der umstand, dass es sich um eine wlan box handelt und keine bluetooth box, hat zwach nachteile, aber auch durchaus vorteile. Inzwischen halten auf vielen partys einfach die handys als dj her.

Hochwertig, völlig unkompliziert zu installieren, kristallklarer klang, fehlt allenfalls noch alexa, welche mir aus den songs one lautsprechern zu diensten ist.

Ich habe die sonos play 5 jetzt zwei monate im einsatz. Ich hatte vorher eine bose soundtouch 30. Nehmen sich beide nicht viel. Ich finde den klang bei der play 5 jedoch wärmer und voluminöser. Aber das muss jedoch jeder für sich selbst ausprobieren. Ich kann an der play 5 auch mein cd player anschliessen (aux) und dann an alle anderen sonos geräte weiterleiten (super). Ich werde mir später sicherlich noch eine zweite play 5 zulegen (stereo).

Die box besticht durch schlichte kompakte bauweise. Ein wahnsinsklarer sound und satte bässe. Man muss überhaupt nicht laut hören und denkt man steht in einer disko. Die dazugehörige app bietet viele einstellungsmöglichkeiten für jeden bedarf. Wahnsinns gerät würde ich jederzeit wieder kaufen. Erwähnenswert ist, wie auch beschrieben – das gerät ist nicht bluetouthfähig und läuft über wlan oder lan. Eine app um youtubevideos abzuspielen kann für rund 5 euro erworben werden. Funktioniert derzeit noch nicht standardmäßig.

Das ist meine zweite sonos box und auch sie lässt sich sehr entspannt mit der sonos app installieren & bedienen. Neuerdings kann man sonos übrigens auch direkt aus spotify heraus steuern, was zeitsparend ist (sofern man nur spotify als dienst benutzt). Außerdem kann man jetzt auch podcasts direkt aus spotify heraus auf das sonos-system streamen, was in manchen fällen aus technisch/rechtlichen gründen nicht möglich war. Aber zurück zur box: im gegensatz zur play:3 hat sie mehr volumen im bassbereich und gibt die musik runder wieder. Die box ist recht schwer, das sollte man wissen. Die installation/einmessung der zusatzfunktion, mit der man den klang an seinen raum anpassen kann, funktioniert nur mit dem iphone (wegen der im gegensatz zur android-welt standardisierten mikrofone des iphones). Mir persönlich hat der klang damit aber nicht gefallen, weil zu dünn. Bin aber ein bass-fetischist und man kann die adapt-sound-funktion ja glücklicherweise frei zuschalten ;-)auf jeden fall eine klare kaufempfehlung von mir – auch, weil der service von sonos mega gut ist. Hatte mal ein problem mit der play:3 und mir wurde super freundlich und kompetent geholfen.

Habe mir nach einer woche gleich einen zweiten hingestellt weil ich so begeistert bin. Im schlafzimmer weckt mich morgens ein play1.

Der klang ist im vergleich zu dem preis-leistungsverhältnis mit sonos 1 enttäuschend.

Sowohl handhabung, klang als auch haptik ist sensationell. Dieses war wirklich ein tolles schnäppchen, genial. Auch die navigieren über app klappt tadellos, wenn man sich ein wenig eingearbeitet hat.

Zugegeben – der preis schreckt im ersten moment etwas ab. Wer aber einmal ein sonos play:5 gerät im haus hat, möchte dieses nicht mehr missen. Sound überragend in relation zu den mittwettbewerbern, einrichung sehr leicht, einzig die app könnte man m. Einrichtung ins wlan sehr einfach und selbst für technisch nicht versierte user möglich. Wir haben den lautsprecher in einem ca 45m² wohnzimmer und sind äusserst zufrieden. Einrichtung erfolgt automatisiert über truetone – man kann dann aber im nachgang nach eigenen wünschen die equalizer-einstellungen anpassen. Von daher: 5 sterne klare kaufempfehlung.

Der speaker ist klasse, keine frage. Kleiner schönheitsfehler: es gibt keinen ein/aus schalter, sodass der speaker immer am strom hängt und entsprechend strom verbraucht. Will man das verhindern, muss man immer den stecker ziehen. Unpraktisch, unökologisch und völlig an der zeit vorbei.

Nach dem kauf des ersten, gleich den zweiten bestellt. nicht weil er nötig wäre, sondern aus gier, noch mehr von dem tollen klang genießen zu können. . Wäre noch einen einfache einbindung zu airplay. . Und könnte er noch kochen, würde ich ihn heiraten ?auch die nutzung per blutoth adapter über 3,5 klinke. Ein wirklich erwachsenes produkt. Der gedanke diese paarung mit der klassischen hifi anlage zu vergleichen hat mich gepackt. Heco statements boxen, endstufen vincent vorverstärker arcam. Klar, das ist ein brocken für sonos play:5. . Sooooo weit ist man nicht weg. Sicherlich würde man mit entsprechendem professioneller equipment, und rein messtechnisch große unterschiede feststellen. Meine ohren sagen mir aber, für den finanziellen aufwand, 6 sterne ?.

Zusammenfassung
Prüfungsdatum
Bewertetes Element
Sonos Play:5 WLAN Speaker, schwarz – Kraftvoller WLAN Lautsprecher mit bestem, kristallklarem Stereo Sound – AirPlay kompatibler Multiroom Lautsprecher
die Wertung
4.3 / 5  Sterne, basierend auf  187  Bewertungen